Anzeige

Vortragsreihe

Aufgaben und Pflichten des Bauherrn im Abbruch

Köln (ABZ). – Die Vorgänge und Vertragsverhältnisse im Abbruch werden immer diffiziler. Die Pflichten des Bauherrn, egal ob als Privatperson oder als öffentliche Hand, wachsen – nicht jedoch automatisch seine Kenntnisse. Der Deutsche Abbruchverband e. V. (DA) hat es sich als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband in der Abbruchbranche zur Aufgabe gemacht, bzgl. der bestehenden Wissenslücken Abhilfe zu schaffen. Der Verbandsvorstand hat daher den im Verband ansässigen Arbeitskreis der Fördermitglieder Ingenieurbüros damit beauftragt, eine bundesweite Vortragsreihe mit dem Thema "Aufgaben und Pflichten des Bauherrn im Abbruch" zu entwickeln. Als Vertreter des Bauherrn sind gerade auch Architekten, Ingenieure und Planer diejenigen, die die Komplexität der rechtlichen als auch technischen Anforderungen heutiger Abbruchvorhaben, aber auch die Haftungsrisiken, überblicken müssen. Von ihnen sind Kenntnisse zu Abbruchplanungen, -techniken, und verfahren bis hin zu Baustoffen und Gebäudeschadstoffen sowie umfangreiche umweltrechtliche Kenntnisse gefordert. Die Vortragsreihe des DA, als Halbtagesseminar konzipiert, soll deutschlandweit Bauherren und deren Vertreter für abbruchrelevante Themen sensibilisieren und ihnen ihre Pflichten deutlich machen.

Das Seminar beinhaltet die folgenden Themen:

  • ? Rechte und Pflichten des Bauherrn – Von der Planung bis zu Abfalleinstufung
  • ? Abbruch – Grundlagen, Vorbereitung und Durchführung
  • ? Haftungsrisiken für Bauherren, Planer und Sachverständige
  • ? Der Arbeitsalltag bei einer Abbruchbaustelle
  • ? TRGS 519 – Besonderheiten auf einer Abbruchbaustelle an dem Beispiel des Gefahrstoffs Asbest

Bei den ersten beiden Veranstaltungen am 18.02.2016 in Fürstenfeldbruck und am 06.06.2016 in Hamburg wurde ein Querschnitt durch für Bauherrn, Planer und Behördenvertreter wichtige und aktuelle Themen gebildet, die von versierten Referenten sowohl fachlich fundiert als auch stets praxisorientiert vermittelt wurden. Die notwendige Zeit für intensive Nachfragen und Diskussionen wurde ebenfalls gegeben und von den Seminarteilnehmern rege genutzt.

Das nächste Seminar wird am 27. September 2016 in Köln stattfinden, weitere Termine folgen. Infos hierzu gibt es DA unter www.deutscher-abbruchverband.de.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=316++168&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 26/2016.

Anzeige

Weitere Artikel