Zusammenschluss

Reichhaltige Auswahl an Hebebühnen gewährleistet

Nach dem Zusammenschluss von Mateco und Gardemann finden sich in der Mietflotte jetzt diverse Geräte für den Innen- und den Außeneinsatz, für leicht- oder schwer zugängliche Einsatzorte, mit Hybrid-, Diesel-, oder Elektro-Antrieb. Die Arbeitshöhen beginnen bei 3,50 m und reichen bis zum Großgerät einer Lkw-Arbeitsbühne mit einer Höhe von bis zu 90 m.

Stuttgart (ABZ). – Zum Jahreswechsel wurden die beiden größten Arbeitsbühnenvermieter – die Firmen Mateco und Gardemann – unter dem einheitlichen Namen "mateco" zusammengeführt. Durch diesen Zusammenschluss entsteht laut einer Pressemitteilung der größte Mietpark in Deutschland. Mit ca. 11 000 Maschinen, warte Mateco zudem mit einer enormen Produktverfügbarkeit und Flexibilität auf.

In der Mietflotte finden sich Geräte für den Innen- und den Außeneinsatz, für leicht- oder schwer zugängliche Einsatzorte, mit Hybrid-, Diesel-, oder Elektro-Antrieb. Die Arbeitshöhen beginnen mit den so genannten Low Level Access Geräten bei einer Arbeitshöhe von 3,5 m und reichen bis zum Großgerät einer Lkw-Arbeitsbühne mit einer Arbeitshöhe von bis zu 90 m. Ob Lkw-Arbeitsbühne, Anhänger-, Scheren-, Teleskop-, Tele-Gelenk-Arbeitsbühne oder Roll-Lifte – das Unternehmen verfüge jetzt laut Mitteilung über eine umfassende Maschinenflotte. Auch Spezialgeräte, z. B. mit Raupenfahrgestell für besonders unwegsame Untergründe, finden sich im Portfolio. Damit der Mietkunde stets auf sichere und moderne Arbeitsbühnen setzen kann, erweitert, erneuert und prüft Mateco den Maschinenpark kontinuierlich.

Diese Produktvielfalt ermögliche laut Unternehmensangaben den Kunden einerseits eine enorme Auswahl, andererseits eine hervorragende Verfügbarkeit. Denn für Projekte jeder Größenordnung könne Mateco das passende Arbeitsgerät liefern. Sei es für die Großbaustelle, kleinere Events, Messeaufbauten, oder Tätigkeiten im Facility Management, Mateco verfüge nicht nur über die notwendigen Maschinen, sondern auch das entsprechende Know-how.

Das Unternehmen Mateco verfügt über eine große Auswahl an vielseitigen Helfern. So z.B. auch Maschinen für den Grünschnitt in luftiger Höhe.

Ob Lkw-Arbeitsbühne, Anhänger-, Scheren-, Teleskop-, Tele-Gelenk-Arbeitsbühne oder Roll-Lifte – das Unternehmen verfüge jetzt laut Mitteilung über eine umfassende Maschinenflotte. Auch Spezialgeräte, z. B. mit Raupenfahrgestell für besonders unwegsame Untergründe, finden sich im Portfolio. Damit der Mietkunde stets auf sichere und moderne Arbeitsbühnen setzen kann, erweitert, erneuert und prüft Mateco den Maschinenpark kontinuierlich.

Diese Produktvielfalt ermögliche laut Unternehmensangaben den Kunden einerseits eine enorme Auswahl, andererseits eine hervorragende Verfügbarkeit. Denn für Projekte jeder Größenordnung könne Mateco das passende Arbeitsgerät liefern. Sei es für die Großbaustelle, kleinere Events, Messeaufbauten, oder Tätigkeiten im Facility Management, Mateco verfüge nicht nur über die notwendigen Maschinen, sondern auch das entsprechende Know-how.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel