Anzeige

Zwei Umschlagbagger im Einsatz

Bis zu 50 000 Strommasten werden jährlich verladen

Sennebogen, Baumaschinen

Zwei neue Sennebogen 835 Umschlagbagger setzt der Energiedienstleister Sadales ti¯kls für die Logistik in der eigenen Holzmastenproduktion erfolgreich ein. Mit dem Einsatz der kundenspezifischen Maschinen inklusive Anhänger konnte die Produktivität und Sicherheit sichtbar gesteigert werden.

Brankas/Lettland (ABZ). – Der lettische Energiedienstleister Sadales tikls AG betreibt nicht nur das Stromversorgungsnetz Lettlands, sondern ist auch gleichzeitig Hersteller der massenhaft benötigten Holzleitungsmasten. Im Werk in Brankas arbeiten deshalb zwei neue Sennebogen-Umschlagbagger und verladen jährlich bis zu 50 000 Masten.

Das im Jahre 2007 als Tochterunternehmen der Latvenergo AG gegründete Energieunternehmen Sadales ti¯kls kümmert sich um den Service und Unterhalt des Elektrizitätsnetzwerks in Lettland. Darunter fällt auch die Instandhaltung und Reparatur das größtenteils auf Holzmasten fußenden Hochspannungsnetzes. Ein eigenes Mastenwerk liefert dazu das notwendige Material. Für die Logistik und Verladung der Holzmasten konnte der zuständige Vertriebs- und Servicepartner Konekesko Latvija SIA kürzlich zwei neue Sennebogen Umschlagbagger 835 ausliefern. Ausgestattet sind die beiden Umschlagmaschinen mit einer Ausrüstungslänge von 18 m, um die zwischen 10 und 16 m langen Masten sicher bewegen zu können. Zuvor waren auf dem Betriebsgelände ein stationärer Turmdrehkran und mehrere Lkw mit Ladekranen eingesetzt. Mittlerweile übernehmen die beiden 835 sämtliche Tätigkeiten von der Beschickung der Autoklaven bis zur Entnahme aus der Trocknungsanlage. Arbeitsabläufe und Taktzeiten wurden damit deutlich erhöht, wie Betriebsleiter Peteris Rac?inskis betont. Auch für die Fahrer habe sich der Arbeitskomfort und die Sicherheit dank der hochfahrbaren Maxcab-Kabine erhöht. Neben der Sicht aus der Fahrerkabine liefern drei Umfeldkameras einen optimalen Rundumblick, selbst die Anhängerkupplung kann per Joystick aus der Kabine bedient werden.

Herausforderung für das neue Maschinenkonzept war eine Optimierung der Logistikprozesse und eine erhöhte Maschinenverfügbarkeit. Beides konnte Sennebogen und Konekesko zur Zufriedenheit anbieten. Die Umschlagbagger verladen nicht nur die Masten, sie transportieren diese mittels der angekuppelten 4-Achs-Anhänger mit bis zu 40 t Last auch auf dem Gelände. Zudem wurden die Maschinen mit speziell für diesen Einsatz optimierten Anbauten an die Kundenanforderungen angepasst. Ein Stammabweiser am Ausleger, Gitter rund um die Kabine und das zusätzliche Räumschild am Unterwagen schützen Fahrer und Maschine. Die hydraulische Anhängerkupplung und ein besonders robuster 0,42 m² Holzgreifer machen die beiden Sennebogen 835 zum Allrounder. Um die regelmäßige Wartung und den zuverlässigen Ersatzteilservice kümmert sich der Servicepartner Konekesko und garantiert so eine optimale Verfügbarkeit der Maschinen. "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung. Die Produktivität und Umschlagsgeschwindigkeit hat sich massiv erhöht", bestätigt Peter Racinskis, Betriebsleiter bei Sadales tikls.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=111&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel