50 Jahre Yanmar

Mit Know-how und Spitzentechnologien

Yanmar Bagger und Lader
Seit 50 Jahren begegnet Yanmar den Herausforderungen der Baubranche mit Know-how, Spitzentechnologien und Produkten. Zu den Meilensteinen zählen der erste Minibagger im Jahr 1968 und die Erfindung des ViO-Konzepts im Jahr 1993. Mit seinen umfassenden Erfahrungen entwickelt Yanmar kontinuierlich weitere Innovationen und optimiert bestehende Produkte weiter.

Saint Dizier/Frankreich (ABZ). – Seit 50 Jahren ist Yanmar Wegbereiter in der Entwicklung von kompakten Baumaschinen. Hierbei begegnet der japanische Hersteller den Herausforderungen der Baubranche seit jeher mit Know-how, Spitzentechnologien und Produkten. Zu den Meilensteinen zählen der erste Minibagger im Jahr 1968 und die Erfindung des ViO-Konzepts im Jahr 1993. Mit seinen umfassenden Erfahrungen entwickelt Yanmar kontinuierlich weitere Innovationen und optimiert bestehende Produkte weiter. Damit unterstreicht das Unternehmen nach eigenen Angaben seine Position als führender Hersteller im Kompaktmaschinen-Segment. Mit Flexibilität, Effizienz und Bedienbarkeit überzeugen die Maschinen mit weit mehr als ihrer Kompaktheit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Yanmar Bagger und Lader
Seit 50 Jahren ist Yanmar Wegbereiter in der Entwicklung von kompakten Baumaschinen. Fotos: Yanmar

Der Trend geht zunehmend in die Richtung Nachhaltigkeit – Maschinen mit niedrigen Schadstoffemissionen und geringem Kraftstoffverbrauch. Hierzu leistet Yanmar mit seinen Produkten und Services einen Beitrag. So führte der Hersteller im Jahr 2017 die "-6B"-Minibagger ein. Diese Reihe umfasst aktuell drei Maschinen: ViO50-6B, ViO57-6B und SV60-6B, welche allesamt über Yanmar-Motoren mit Partikelfiltern verfügen. Mit ihrer verbesserten Umweltleistung begegnen sie der Anforderung geringerer Emissionen und erfüllen die europäischen Abgasnormen. Dies ist insbesondere für den Einsatz in Großstädten sehr wichtig.

Der Bediener steht im Mittelpunkt der Konstruktionsinitiativen von Yanmar. So setzt das "Universal Design"-Konzept den Schwerpunkt auf Ergonomie. Die Konstruktion bietet eine ergonomische Umgebung, gute Sichtverhältnisse und ein hohes Sicherheitsniveau. Die Bauform der Kabine gewährt einen 360°-Rundumblick. Dies verbessert den Arbeitsschutz auf der Baustelle und ermöglicht effizienteres Arbeiten. Der luftgefederte Fahrersitz hat viele Einstellmöglichkeiten, mit denen der Bediener seine optimale Sitzposition finden kann. Das Armaturenbrett wurde ebenso überarbeitet wie die Armlehne, der Fußraum wurde vergrößert – all dies sorgt für mehr Komfort für den Bediener.

Auf der bauma stellte Yanmar erstmals zwei neue Midibagger vor: den ViO82 und den ViO80-2BP. Auch bei diesen Modellen beweist der Hersteller nach eigenen Angaben eindrucksvoll, dass seine Bagger viel mehr sind, als bloß kompakt.

Der ViO82 ist mit dem neuen Yanmar-ViPPS2i-Hydrauliksystem ausgestattet. Dieses System reduziert Hydraulikdruckverluste – selbst bei der kombinierten Bedienung von Arm und Ausleger. Der neue elektronische Hydraulikpumpenregler passt die Durchflussrate an die Motorleistung an, die somit ausgenutzt wird. Die Maschinenleistung ist gewährleistet geschmeidige und simultane Arbeitsabläufe.

Der ViO80-2PB zeichnet sich durch einen Verstellausleger mit einzigartigem Design aus, der zudem die Leistung der Maschine enorm steigert. Das zusätzliche Gelenk des Auslegers verbessert die Manövrierbarkeit und die Präzision bei der Positionierung von Lasten, denn er kann schneller angehoben und langsamer abgesenkt werden. Im oberen Teil des Auslegers befindet sich ein Monozylinder, was zu einer Verringerung des Eigengewichts des Baggers und erhöhter Stabilität führt. Mit seiner sehr schlanken Struktur bietet der Ausleger außerdem eine der besten Sichten aller Bagger auf dem Markt.

Ob Hochbau, Landschaftsbau, Erdbau, Nivellierung, Abbruch oder Straßenbau – Yanmar bietet heute eine Produktpalette mit insgesamt 35 Modellen an, die für alle Anwendungsbereiche eine Lösung bieten.

Andreas Hactergal, Sales und Marketing Director Yanmar CEE, sagt: "Wir arbeiten stetig am technischen Fortschritt. Wir verbessern bestehende und entwickeln neue Modelle – immer mit hohem Anspruch an Technologie und Qualität. Für Yanmar ist klar, dass wir auf die Anforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt mit innovativen Lösungen reagieren."

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen