72 Meter hoch

Trag- und Arbeitsgerüst sicher montiert

Peri Gerüstbau Holzbau und Dachbau
PeriI Up war gleichzeitig Trag- und Arbeitsgerüst zur Auflagerung und Fertigmontage der Silo-Holzdachkonstruktion. Das Konzept der Ingenieure zum Abtragen der hohen Lasten in über 70 m Höhe berücksichtigte zudem die unterschiedlichen Bauzustände. Foto: Peri

UELZEN (ABZ). - Peri Up war gleichzeitig Trag- und Arbeitsgerüst zur Auflagerung und Fertigmontage der Holzdachkonstruktion. Das Traggerüstkonzept der Peri Ingenieure zum Abtragen der hohen Lasten in über 70 m Höhe berücksichtigte zudem die unterschiedlichen Bauzustände. Das neue Silo des Nordzucker Konzerns am Standort Uelzen zählt mit 75 m Höhe zu den höchsten Zuckersilos weltweit. Mit seinem Innendurchmesser von 45 m weist er eine Lagerkapazität von 80.000 t Weißzucker auf und gewährleistet – unter Beachtung wachsender Logistikanforderungen – eine Marktversorgung über das ganze Jahr hinweg.

Ein Peri Up Trag- und Arbeitsgerüst diente als Bauzustandssicherung bei der Montage der Dachkonstruktion. Damit ließen sich insgesamt 38 t Last über 72 m Höhe sicher abtragen. Aufgrund der detaillierten Planung der Peri Ingenieure konnte der Turmquerschnitt mit nur 9 m Breite äußerst schlank gehalten werden – bei maximaler Stabilität. Horizontale Abspannungen am Zugring der Silokrone sorgten für die horizontale Halterung in 57 m Höhe. Ein am Traggerüst umlaufend integrierter Ring aus SRU Stahlriegeln – Systembauteile des Peri Mietpools – diente hierbei zur definierten Lastaufnahme.

Dank des minimierten Materialeinsatzes und der geringen Einzelgewichte des Peri Up Rosett Modulgerüstsystems konnte die komplette Tragkonstruktion mit neun Gerüstbauern in nur acht Tagen montiert werden. Die Verwendung von System-Stahlbelägen als temporäre Zwischenplattformen wirkte sich hierbei beschleunigend aus – und machte die Arbeiten zudem sicher. Wichtiger Bestandteil der Peri Up Komplettlösung war der gegenläufig montierte Treppenturm: Die leichtgewichtigen und somit rasch zu montierenden Alu-Treppenläufe boten einen sicheren und bequemen Zugang zu den höher gelegenen Arbeitsplätzen – bei Gerüstmontage und -nutzung gleichermaßen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Peri Lösung war neben einer raschen Montageleistung ein zu jedem Zeitpunkt vorherrschendes hohes Sicherheitsniveau. "Sicher und stabil in kurzer Zeit", resümierte Wolfgang Schneider von der Heitkamp Ingenieur- und Kraftwerksbau GmbH sichtlich zufrieden. "In nur acht Tagen ein solches Traggerüst zu montieren, ist eine beachtliche Leistung", so Schneider weiter, "es passte einfach alles und war zudem sicher zu montieren". Denn für Bauleiter und Sicherheitsfachkraft Wolfgang Schneider ist Sicherheit eine äußerst wichtige Komponente.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Fachkraft (m|w|d) für Arbeitssicherheit, Pinneberg  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen