Anzeige

Amsbeck auf dem Rohrleitungsforum

Produktsortiment um Linienentwässerung erweitert

Amsbeck, Betonbau und Stahlbetonbau, Oldenburger Rohrleitungsforum, Entwässerung

Um auch den Ansprüchen im Schwerlastbereich, wie auf Flughäfen oder Containerplätzen üblich, gerecht zu werden, bietet Amsbeck ferner Schwerlastrinnen bis zur Belastungsklasse F900 an.

iro 2015

Während des Oldenburger Rohrleitungsforums 2015 am 19. und 20. Februar ist die Firma Amsbeck zusammen mit der Firma Detego am Stand F04 direkt neben dem Eingang zu finden.

SASSENBERG (ABZ). - Mit der neuen "Amsbeck-Linienentwässerung" aus Polymerbeton hat die Firma Amsbeck als Spezialist für Kanalguss-, Straßenablaufteile und Baumschutzartikel ihr Sortiment erweitert. Hierfür nutzt das Unternehmen die Partnerschaft mit dem hochinnovativen und weltweit erfolgreichen Unternehmen Ulma-Architectural aus Spanien. Ulma ist aktiv in den Produktbereichen Entwässerungssysteme, Fassadensysteme und Beton-Fertigteile für den Hochbau. -

Das Produktsortiment dieser Linienentwässerung setzt bei den Rinnenkörpern auf den bewährten Werkstoff Polymerbeton.

Im Vergleich zum herkömmlichen Beton ist Polymerbeton aufgrund seiner Eigenschaften nicht nur wesentlich leichter, sondern viermal druckbeständiger und auch unter extremen Bedingungen deutlich haltbarer. Durch seine glatte Oberfläche sorgt Polymerbeton außerdem für eine verbesserte Entwässerung und ist aufgrund seiner Materialdichte absolut wasserdicht.

Das neue Sortiment des in Sassenberg ansässigen Unternehmens ist so aufgebaut, dass es zu jedem Einsatzzweck eine effiziente und wirtschaftliche Lösung bieten kann, verspricht der Hersteller. Die Entwässerungsrinnen lassen sich dem Unternehmen zufolge in alle befestigten Flächen integrieren – von Pflaster-, Beton- und Asphaltflächen in Fußgängerzonen bis zu Flächen im Straßenverkehr und großen Umschlagflächen. Die genormten Belastungsklassen reichen dabei von A 15 für Fußgängerbereiche bis zur Schwerlastklasse F900.

Die Firma Amsbeck bietet jedoch nicht nur ein umfangreiches Sortiment an Linienentwässerung an, sondern Komplettlösungen in der Entwässerung auch mit Kanalgussartikeln.

Jahrelange Erfahrung in der Entwässerung wurden bspw. in das MultiV+-System eingebracht, das in Straßen und auf Parkplätzen sowie in Fußgänger- und Einkaufszonen zur Anwendung kommt. Durch die Verwendung von Polymerbeton und die V-förmige Gestaltung der Rinne wird die Entwässerungsgeschwindigkeit optimiert, was einen positiven Effekt auf die Selbstreinigung hat. Die Stabilität der Roste wurde durch das spezielle 8-Punkt-Befestigungssystem Rapido erreicht. Mit diesem Schnellverschluss-/Arretierungssystem lässt sich der Rost ohne Werkzeug schnell und sicher arretieren.

Jederzeit kann diese Arretierung auch nachträglich durch eine verschraubbare Variante ausgetauscht werden. Ein Alleinstellungsmerkmal der Gussroste ist die schwarze Pulverbeschichtung. Das MultiV+-System ist in unterschiedlichen Querschnitten und bis zur Belastungsklasse D400 erhältlich.

Im Garten- und Landschaftsbau kommt neben einem breiten Produktprogramm auch die neue EuroselfV+ Rinne zum Einsatz. Dieser Rinnentyp ist ebenfalls mit verschiedenen Rosten und Befestigungsmöglichkeiten lieferbar. Diese Rinne mit dem V-förmigen Querschnitt gibt es bis zur Belastungsklasse C250.

Um auch den Ansprüchen im Schwerlastbereich, wie auf Flughäfen oder Containerplätzen üblich gerecht zu werden, bietet Amsbeck ferner Schwerlastrinnen bis zur Belastungsklasse F900 an. Hier sind Rinnenkörper mit einem Gefälle (je nach Modell mit Eigen- und/oder Stufengefälle) von bis zu 2,5 % möglich, die sich vor allem für die Schnellentwässerung anbieten. Überall dort, wo die Roste infolge von Manövrier- und Bremsvorgängen große axiale Kräfte aufnehmen müssen, bietet sich daher das F-System an.

Über das gesamte Sortiment kombinierbar sind die Rinnenkörper mit verschiedenen Abdeckrosten aus Gusseisen, verzinktem Stahl, Edelstahl, Composite (Kunststoff-Materialmix) und Polymerbeton. Vom Steg-, Maschen- und Lochrost bis zum Schlitzrahmen sind verschiedene Designs im Liefersortiment. Die Rinnenkörper sind in den Nennweiten 100, 150, 200, 250 und 300 mm lieferbar. Das gesamte Amsbeck Linienentwässerungssortiment ist KIWA zertifiziert und wurde nach der Norm DIN EN 1433 geprüft.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=310++133++118&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel