Anzeige

Auf Porenbeton

Mörtelrolle für sauberen Kleberauftrag

Schnell und einfach: Mörtelauftrag über die komplette Mauerlänge.

Gaimersheim (ABZ). – Collomix, Hersteller vonMischtechnik im Bauwesenaus Gaimersheim bei Ingolstadt, bietet eine neue Mörtelauftragsrolle speziell für das Verkleben von Porenbeton-blöcken an. Entsprechende Feldtests mit verschiedenen Steinherstellern habenden erfolgreichen Einsatzder Mörtelrolle bestätigt. Nach der erfolgreichen Markteinführung der Collomix-Mörtelrolle für die Verarbeitung von Planziegel sowie von Kalksandstein im Mauerwerksbau bestand auch auf Seiten der Hersteller und Verarbeiter von Porenbeton ein großes Interesse an dieser Technik für das Auftragen von Klebemörtel auf Porenbeton-Elementen.

Gegenüber den bisher üblichen Auftragskellen, mit denen der Kleber händisch auf den Stein gestrichen wird, ist der Fachmann am Bau mit der Mörtelrolle deutlich schneller im Auftrag des Klebers. Mit einer Kleberfüllung kann er in einem Zug mehrere Meter benetzen. Das Ergebnis ist ein sauberes und gleichmäßiges Kleberbild. Die Erfahrungen mit Collomix Mörtelrollen in den anderen Mauerwerksystemen Ziegel oder Kalksandstein bestätigen die hohe Effektivität, die mit der Mörtelrolle PS erreicht werden kann. Es entsteht ein optisch einwandfreies Mauerwerksbild.

Die Collomix Mörtelrolle MR-PB besteht aus hochwertig verzinktem Stahl und verfügt über einen Vorratsbehälter für den Klebemörtel, der durch das Rollen über die Steinreihe in gleichmäßigen, feinen Streifen auf die Oberfläche aufgetragen wird. Mit dem Setzen der nächsten Steinreihe verteilt sich der Kleber in homogener Weise und erzeugt eine stabile Verbindung der Porenbetonblöcke im Mauerwerk. Das trägt entscheidend zu einer höheren Dichtigkeit mit besseren Wärme- und Schallschutzwerten bei. Wie bei den anderen Modellen der Collomix Mörtelrollen bietet auch die Version für Porenbeton den besonderen Vorteil, dass eine Mörtelrolle für drei unterschiedliche Wandstärken eingesetzt werden kann. Die volle Auftragsbreite beträgt 425 mm. Ein mitgeliefertes Adapterblech, das wechselseitig eingesetzt werden kann, ermöglicht die Reduzierung der Auftragsbreite auf 400 mm oder 365 mm. Ein einstellbarer Seitenanschlag sorgt für eine exakte Führung der Rolle während des Auftragens. Damit die Auftragsrolle zuverlässig angetrieben wird, ist die Collomix Mörtelrolle MR-PB mit gezackten Antriebsrädern aus Metall ausgerüstet, die rutschsicher auf der Steinoberfläche greifen. Sie sorgen für eine reibungslose Kraftübertragung auf die Auftragsrolle und einen gleichmäßigen Auftrag der Mörtelstreifen. Ein besonderer Vorteil liegt darin, dass die Auftragsrolle mit einem Handrad auch manuell gedreht werden kann. Damit kann der Kleber bereits von Beginn der Steinreihe an auf die Oberfläche aufgetragen werden. Das Ergebnis sind komplett durchgehende Mörtelstreifen. Die Rolle besteht vollständig aus Stahlblech und ist damit bestens für den harten Baustelleneinsatz geeignet und leicht zu reinigen. Mit der neuen Mörtelrolle MR-PB für Porenbeton erweitert Collomix sein Angebot im Produktbereich "Applikation Mauerwerk". Als sinnvolles Ergänzungsprodukt hat das Unternehmen eine sog. "Anlegehilfe" für das Ausnivellieren der untersten Steinlage im Angebot. Ihr Einsatz erleichtert dem Maurer das niveaugleiche Setzen der Mauersteine in der ersten Reihe und erlaubt einen deutlich schnelleren Arbeitsfortschritt und hohe Qualität des Mauerwerks.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164++187&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 33/2018.

Anzeige

Weitere Artikel