Aufruf zur Bewerbung

Weiterbildung zum Thema Niedrigstenergiegebäude

Kassel (ABZ). – Im Dezember 2015 startete in Europa eine Reihe von kostenfreien berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahmen auf universitärem Niveau zum Thema Niedrigstenergiegebäude/Nearly Zero Energy Buildings (NZEB). Die Weiterbildungen "Professional Energy Skills in NZEB" zielen darauf ab, Akteure am Bau in punkto Energieeffizienz und der Integration von Erneuerbaren Energien bei der Modernisierung von Wohngebäuden zu unterstützen. Im Rahmen der Weiterbildungen werden professionelle Akteure am Bau in NZEB Strategien und Technologien geschult, um die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden zu unterstützen, die für den Neubau von öffentlichen Gebäude nach dem 31.12.2018 und für alle anderen Neubauten nach dem31. Dezember 2020 den Niedrigstenergiegebäude-Standard fordert. Die Weiterbildungen mit einem Umfang von zehn ECTS-Punkten sind alle durch europäische Universitäten akkreditiert. In allen beteiligten Ländern werden die ersten drei Durchgänge mit jeweils 40 Teilnehmenden durch die Europäische Kommission im Rahmen des Projektes "Meeting of Professional Energy Skills" gefördert. In Deutschland werden die Weiterbildungen vom Zentrum für Umweltbewusstes Bauen an der Universität Kassel angeboten, Start des dritten und letzten kostenfreien Durchgangs ist der 29. September. Infos: www.zub-kassel.de/weiterbildung.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim, Holzminden,...  ansehen
Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung..., Rotenburg (Wümme)  ansehen
Bergbauingenieur (m/w/d) / Rohstoffingenieur..., Hildesheim   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Fortbildungen und Seminare bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen