Anzeige

Barrierefreies Wohnhaus für sechs Familien

Treffurt (dpa). - Ein barrierefreies Wohnhaus mit sechs Wohnungen ist in Treffurt (Wartburgkreis) übergeben worden. Das Projekt sei mit fast 700 000 Euro aus dem Förderprogramm „Revitalisierung von Brachflächen“ vom Land unterstützt worden, erklärte Infrastrukturministerin Birgit Keller (Linke) zur Einweihung. Die Gesamtkosten liegen bei fast 1,2 Mio. Euro. Das Haus bietet sowohl Familien mit Angehörigen mit Behinderungen als auch Senioren geeigneten Wohnraum. Drei der Wohnungen seien rollstuhlgerecht gebaut worden.  Das Wohnhaus auf einer ehemaligen Brachfläche in Treffurt gehört zu einem größeren Vorhaben. Im historischen Nachbargebäude von 1601 soll bis zum kommenden Jahr eine barrierefreie Fahrradpension entstehen. Das Geld komme aus der Städtebauförderung und vom Infrastrukturministerium. 

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362++540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel