Anzeige

Bau der B96n auf Rügen geht weiter

Bergen (dpa). – Der Bau der B96n auf der Insel Rügen geht weiter. Sieben Monate nach der Freigabe des Südabschnitts der dreispurigen Schnellstraße starten jetzt die Bauarbeiten für den rund 7 km langen Nordabschnitt zwischen Samtens und Bergen. Der rund 13 km lange Südabschnitt kostete 96,5 Mio. Euro. Für den Nordabschnitt sind laut Landesverkehrsministerium 52 Mio. Euro veranschlagt. Vor einem Jahr hatte der Bund dafür die Zusage erteilt. Mit rund 150 Mio. Euro wird die Schnellstraße fast doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Anfangs waren die Planer von 80 Mio. Euro ausgegangen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=345++201&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel