Anzeige

Bauboom sorgt für kräftig steigende Umsätze

Wiesbaden (dpa). - Die anhaltend hohe Nachfrage nach Immobilien lässt die Kassen der Bauunternehmen klingeln. Im ersten Quartal 2019 lagen die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 11,9 % über dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Allein im März gab es ein Plus von 18,8 %. In dem Monat verbuchten nach Mitteilung der Wiesbadener Behörde vom Freitag alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes zweistellige Umsatzzuwächse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Auftragsbücher vieler Betriebe sind so voll wie nie. Darum entstehen auch neue Jobs: Nach vorläufigen Ergebnissen der Statistiker erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten in der Branche im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,1 %. Im Zeitraum Januar bis einschließlich März betrug das Plus bei den Beschäftigten 2,9 %. Eine absolute Zahl gab es vom Bundesamt dazu nicht.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=351&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel