Bauhauptgewerbe mit höchstem Auftragsbestand seit 17 Jahren

Halle (dpa).  - Die Auftragslage im Bauhauptgewerbe Sachsen-Anhalts ist so gut wie seit 17 Jahren nicht mehr. Ende Juni hatten die Unternehmen Aufträge im Wert von 909 Mio. Euro in den Büchern, wie das Statistische Landesamt in Halle mitteilte. Das waren 11,7 % mehr als vor einem Jahr und der höchste Wert seit dem Jahr 2000.  Es sei zu erwarten, dass der Bauboom weiter andauert, hieß es von der Behörde. Nach Berechnungen der Statistiker reichen die Aufträge für 5,7 Monate. Ein Jahr zuvor lag die Reichweite noch 0,3 Monate niedriger. Den größten Zuwachs erzielte der Hochbau (+14,1 %), der Tiefbau legte beim Auftragsbestand um 10,5 % zu.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper