Anzeige

Bauminister der Länder stellen Weichen für mehr bezahlbaren Wohnraum

Kiel (dpa). - Die Bauminister der Länder wollen den Bau bezahlbarer Wohnungen in Deutschland mit einem Bündel an Maßnahmen beschleunigen. So strebe man eine weitere Harmonisierung der Landesbauordnungen an sowie eine Typengenehmigung von Wohngebäuden in der Musterbauordnung, hieß es vor Kurzem in Kiel bei der Vorstellung der Ergebnisse der Bauministerkonferenz. "Wir brauchen für die Menschen in Deutschland
mehr Bauland und mehr bezahlbaren Wohnraum", sagte der Vorsitzende der Konferenz, Schleswig-Holsteins Ressortchef Hans-Joachim Grote (CDU). Die Fachminister hätten konsequent an die Beschlüsse des Wohngipfels im Kanzleramt am 5. September angeknüpft. Um über die Umsetzung der Beschlüsse des Wohngipfels zu beraten, beschlossen die Bauminister eine Sonderkonferenz am 22. Februar in Berlin.

ABZ-Stellenmarkt

Wir suchen Verstärkung in unseren Bausparten, Bremen, Berlin, Boizenburg, Braunschweig, Chemnitz, Hamburg, München  ansehen

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel