Anzeige

BKL: Großer Besucheransturm auf Krantechnik

Unter der Kulisse eines 85-mt-Ladekrans PK92002-SH, der auf rund 4 m hohen Betonsäulen thronte, konnten Besucher digitale Anwendungen, wie zum Beispiel die App „Mein BKL“, erleben. Außerdem war im Video „Working Hero by bauma“ ein BKL Team bei einer Obendrehermontage zu sehen.

München (ABZ). – Zum Ende der bauma 2019 zieht BKL eine positive Bilanz: Die diesjährige Ausgabe der Weltleitmesse war die bislang erfolgreichste für das Unternehmen mit Hauptsitz in München. Zahlreiche Gäste, Kunden und Partner besuchten den Stand im Freigelände Süd und informierten sich über die Kranneuheiten, den über 600 Maschinen umfassenden Kranpark von BKL und das Serviceangebot der Kranspezialisten. „Die bauma 2019 war ein voller Erfolg! Unser Stand war im Prinzip ab Montagvormittag durchgehend voll besucht. Wir freuen uns riesig, dass unsere Produkte und unser Standkonzept so gut angekommen sind und wir für alle Geschäftsbereiche von Autokranen über Turmdrehkrane bis hin zu unserem Serviceangebot mit Kunden, Partnern und vor allem mit neuen Interessenten sehr erfolgversprechende Gespräche führen und zahlreiche Verkäufe und Mietprojekte abschließen konnten“, resümiert Jörg Hegestweiler, Geschäftsführer von BKL. Besonders großes Interesse weckte die Messeneuheit, der neue Untendreher im BKL System Cattaneo.

BKL stellte auf der bauma 2019 erstmals den neuen Schnellmontagekran CM 415 vor. Die jüngste Entwicklung erweitert das Kranangebot im BKL System Cattaneo nach oben: Ohne zusätzliche Kletterturmstücke zu benötigen, bietet der Kran in der 60-mt-Klasse drei Hakenhöhen: 23,8 m, 28,5 m und 31,5 m. Die Hakenhöhe ist so an die jeweilige Baustellensituation anpassbar. Mit 20°-Ausleger-Steilstellung kann die maxima-le Hakenhöhe auf 42 m gesteigert werden. Der Untendreher bietet außerdem eine Ausladung bis 41 m und 1,25 t Spitzenlast. Seine maximale Traglast beträgt 5 t.

Dank seiner Leistungsdaten, seines geringen Drehradius von nur 2,5 beziehungsweise 3,2 m und der einfachen Montage ist der Schnellmontagekran variabel einsetzbar. Der CM 415 wird im BKL Mietpark zur Verfügung stehen und ist für den Bau von z. B. Wohnanlagen geeignet.

Das zweite Messe-Highlight, der 21LC1050 des Standpartners Comansa, erweitert den BKL Kranpark ebenfalls nach oben, denn BKL bietet damit Turmdrehkrane in Größenklassen von 22 bis jetzt 1.050 mt. Der spitzenlose Obendreher bietet eine maximale Traglast von 50 t und eine maximale Ausladung von bis zu 90 m. Der Großkran geht ebenfalls in den BKL Mietpark und ist aktuell der größte spitzenlose Mietkran in Deutschland. Der 1.050-mt ist bereits für den Bau einer modular konzipierten Wohnanlage in Berlin des BKL Kunden Klebl gebucht.

Mit dem ersten Tag der bauma 2019 ging auch das BKL Video „Working Hero by bauma“ online. Besucher konnten am BKL Stand auf einer LED-Leinwand ein BKL Montageteam bei dem Aufbau eines Obendrehers in Frankfurt begleiten und die BKL Helden persönlich treffen. Seit dem 8. April läuft der Film auch auf www.bkl.de/bauma und youtube, wo der vor der Bauma veröffentlichte Trailer und die neue Episode bereits jetzt über 60.000-mal aufgerufen wurden.

Unter der Kulisse eines 85-mt-Ladekrans PK92002-SH, der auf rund 4 m hohen Betonsäulen thronte, konnten Besucher an verschiedenen Stationen digitale Anwendungen von BKL erleben. Besucher konnten beispielsweise die BKL App mit dem Kranfinder ausprobieren, an der neuen Schulungssoftware, die BKL zur Weiterbildung ihrer Autokranfahrer im Einsatz hat, das eigene Wissen testen und dem Team der Turmdrehkranvermietung bei der CAD-gestützten Baustellenplanung über die Schulter sehen. Der neue Ladekran erweitert den Fuhrpark am BKL Standort Ingolstadt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=129&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel