Anzeige

China will Natursteine zum JadeWeserPort schicken

Hannover/Wilhelmshaven (dpa). – Niedersachsen und die chinesische Provinz Fujian wollen ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen und haben dazu eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Das sei auch ein wichtiger Impuls für den Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven, sagte Wirtschaftsminister Olaf Lies beim Empfang einer chinesischen Wirtschaftsdelegation in Hannover. Er rechne als Folge mit einem zusätzlichen Umschlag von jährlich mehreren 10000 Standardcontainern für Wilhelmshaven. Ein chinesisches Unternehmen plane dort ein Zentrum für hochwertige Baustoffe wie Natursteine und Fliesen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel