Anzeige

Gebäudeentwicklung

Datenbankbasierendes CAD für Überblick

Kassel (ABZ). – 25 Jahre konsequente Weiterentwicklung haben aus "Cadder" eine durchgängige Software gemacht, mit der nach Angaben der Reico GmbH auch anspruchsvollste Gebäude "smart" entwickelt oder aufgenommen werden können. Assoziative Elemente sorgen für Änderungen in Bereichen, bei denen nach Herstellerinformationen in den meisten Firmen schon auf 2D gewechselt wird, z. B. bei komplexen Dachgeschossen.

Der ständige Zugriff auf eine gut pflegbare Datenbank habe zur Folge, dass zu jedem Zeitpunkt, bei jeder Änderung oder Ersatzzuweisung die Mengen- und Baukosten-bezogenen Berechnungen zur Verfügung stehen – zuverlässig, leicht prüfbar, bis hin zu den Aufmaßlisten nach ggf. erforderlichen Plankorrekturen auf der Baustelle. Ebenso können Altbestand und ggf. gleich angedachte Um- und Anbauten vor Ort exakt aufgenommen und nach automatischer Gesamtbemaßung u. a. durch Maßüberschreibung zur Anpassung an die tatsächlichen Gegebenheiten korrigiert werden. Der Cadder-Einsatz begünstige den Arbeitsfluss sowie die Planassoziation in Firmen. Bedien-Elemente ermöglichen zudem, die Arbeit bei wenigen Eingabeschritten zu vollziehen.

Interessenten können auch einen Tag in Kassel mit eigenem Objekt verbringen und die Selbsteingabe an parallel geschalteten Touchmonitoren testen, um zu prüfen, ob ein Umstieg auf die Lösung infrage kommt. Nähere Informationen erwarten Besucher der Bau 2017 in Halle C3 am Stand 417.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=327++391&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel