DGB warnt vor Privatisierung der Autobahnen durch neues Gesetz

Berlin (dpa). – Vor den Bundestagsberatungen über die geplante Gesellschaft für die Autobahnen warnt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) vor einer Privatisierung. Wegen der Tragweite der geplanten Veränderungen seien nachhaltige Regelungen gefragt, mahnte der DGB in einem offenen Brief an die Bundestagsabgeordneten, der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorlag. Das Thema müsse ernst genommen werden, auch wenn sich alle Beteiligten gegenseitig versichern würden, dass eine Privatisierung nicht gewollt sei.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=383&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel