Anzeige

Diesel-Treffen der Autohersteller mit Verkehrsministerium verschoben

Stuttgart (dpa). – Das mit Spannung erwartete Treffen zwischen den Autoherstellern und dem Landesverkehrsministerium in Baden-Württemberg zum Thema Diesel-Nachrüstung ist verschoben worden. „Die Branche hat noch technischen Abstimmungsbedarf“, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Das für heute Abend anberaumte Treffen solle zeitnah nachgeholt werden. Einen neuen Termin gibt es allerdings noch nicht. Eine Sprecherin des Verbands der Automobilindustrie (VDA) bestätigte das. Hintergrund sind die Pläne der Landesregierung, von 2018 an in Stuttgart an Tagen mit hoher Luftverschmutzung Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge zu verhängen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel