Anzeige

Edscha TS

Verdecklösungen für Lkw im Fokus

Das neue OpenBox Verdeck kann vom Fahrer manuell schnell und sicher vom Boden aus zu- und aufgezogen werden.

Moers (ABZ). – Edscha Trailer Systems, Anbieter von Lkw-Schiebeverdecken, ergänzt seine Produktpalette um zwei Neuheiten und präsentiert die OpenBox Schiebeverdecke für Schubbodenfahrzeuge und Trailer mit Festwandaufbauten und E-Drive, das vollautomatische System zum elektrischen Öffnen und Schließen von Verdecken. Mit dem Edscha TS eigenem Schiebeverdeck-Konzept TipperRoof für moderne Mulden-Fahrzeuge war der Grundstein für die Entwicklung eines Schiebeverdeckes für Trailer mit Festwandaufbauten gelegt. Mit der OpenBox Lösung setzt Edscha TS nach eigenen Angaben einen weiteren Meilenstein in der Herstellung von Verdecken, die nicht nur das Ladungsgut vor Witterungseinflüssen schützt, sondern auch gleichzeitig Treibstoff spart. 

Letzteres haben Tests im Windkanal bewiesen: Trailer mit dem geschlossenen OpenBox Schiebeverdeck sind wesentlich aerodynamischer, bieten weniger Windwiderstand und sparen dadurch Kraftstoff. Das neue OpenBox Verdeck kann vom Fahrer manuell schnell und sicher vom Boden aus zu- und aufgezogen werden. Die robuste Konstruktion bleibt selbst bei Ausbauchungen von bis zu ± 30 mm leichtgängig und dicht. Der servicefreundliche modulare Aufbau aus Stahlschienen und leicht austauschbaren Segmenten reduziert die Zeit bei Reparaturen drastisch. Das Herzstück der Konstruktion bildet dabei die zum Patent angemeldete schwimmende Aufnahme des Stahlschienensystems, das auch bei Güterwaggons zum Einsatz kommt.

Lkw ohne Fahrer, Lager ohne Lageristen, Kommissionierer und Stapler ohne Bediener – im Zeitalter von Logistik 4.0 übernehmen FTS (Fahrerlose Transportsysteme) das Be- und Entladen von autonom fahrenden Lkw. Da hat die jedem Trucker bekannte Edscha TS Zugstange zum Zurückziehen des Verdecks ausgedient; das Edscha TS E-Drive übernimmt diesen Job.

Der elektrische Antrieb erfolgt über eine justierbare Spillwinde; das System ist jederzeit einsatzbereit, nahezu verschleißfrei und verfügt über eine manuelle Notfunktion. Das zum Patent angemeldete, modulare Konzept erlaubt die Adaption an verschiedene Aufbauten. Eine Steuerung für die Benutzung bei hydraulischer Klappe ist integriert.

Edscha TS E-Drive kann serienmäßig über einen Schalter am Anhänger und einen Schalter im Fahrerhaus mit Neigungsanzeige und Überlastschutz sowie über eine eigene Android-App via Bluetooth gesteuert werden. Zusätzlich sind ein Anschluss für eine externe Bedienung und ein CAN-Bus integriert.

Ein weiterer Pluspunkt ist die im Wettbewerbsvergleich einzigartig geringe Stromaufnahme von unter 20 A bei 24 V. Dadurch steht dem Anschluss des Edscha TS E-Drive an die vorhandene Stromversorgung nichts im Wege. Eine zusätzliche Absicherung entfällt. Weitere Zusatzfunktionen wie Klappensteuerung und Arbeitslicht-/Kameraanbindung sind integrierbar. Für die Zukunft sind zusätzliche Varianten für weitere Edscha TS Verdecke geplant

Das Unternehmen stellt aus auf der IAA Nutzfahrzeuge in Halle 27, Stand C11.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=196++167++134&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel