Anzeige

Expertenkolloquium

Betrieb und Sanierung von Abscheidern

MC Bauchemie, Veranstaltungen, Mall

Am zweiten Tag des Expertenkolloquiums Abscheidersanierung konnten die Forumsteilnehmer typische Schadensbilder und optimierte Ausführungsmöglichkeiten von Abscheideranlagen auf dem Demonstrationsgelände für Abscheidertechnik der Mall Umweltsysteme besichtigen.

BOTTROP/NOTTULN (ABZ). - Wie muss ein Abscheider gewartet werden? Wann muss ein Abscheider saniert werden? Was muss bei der Sanierung beachtet werden? Diesen und anderen Fragen widmete sich das erste Expertenkolloquium Abscheidersanierung, an dem 30 Betreiber, Planer und Fachverarbeiter Ende April bei der MC-Bauchemie in Bottrop und der Mall Umweltsysteme in Nottuln teilnahmen. Neben Grundlagenvorträge von Experten aus Wissenschaft und Praxis zu fachlichen und rechtlichen Fragen rund um den Betrieb von Abscheideranlagen bot das Forum Detailpräsentationen zur Wartung und Sanierung sowie Praxisvorführungen. Die Organisatoren – die TU Kaiserslautern, MC-Bauchemie, Mall Umweltsysteme, Umweltberatung Winkelhardt, Conta ProNat sowie MesSen Nord – zeigten sich mit der Resonanz der Teilnehmer zufrieden und nahmen den Wunsch nach einer Wiederholung des Veranstaltungsformats aus dem Teilnehmerkreis auf. Eine Fortsetzung wird es voraussichtlich in 2016 geben. Die Ingenieurkammern Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg haben das Expertenkolloquium als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 24/2015.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel