Anzeige

fischer

Dübel beinhalten biobasierte Rohstoffe

Auf dem Messestand von fischer können Holzbauer, Schreiner, Zimmerer, Dachdecker und andere Interessenten die ausgestellten Produkte ausprobieren.

Waldachtal (ABZ). –Auf der DACH+HOLZ präsentiert der Befestigungsspezialist fischer auf 150 m² ausgewählte Produkt- und Serviceleistungen speziell für den Holz- und Ausbau sowie Dach und Wand. Die Spanplattenschraube fischer Power-Fast II werde erstmals vor einem großen Fachpublikum gezeigt. Sie ist zum Jahresbeginn 2020 neu am Markt eingeführt worden. Sie kann universell in Dübeln, Nadel- und Hartholz sowie Spanplatten angewandt werden, auch bei kleinen Randabständen und mit Metallbeschlägen. Die fischer-Power-Fast-II gewährleistet hohe Tragfähigkeiten und beschleunigt mit ihrem schnellen Biss und der kurzen Einschraubzeit die Montage. Dabei ermöglicht die besondere Schraubengeometrie den Einsatz mit geprüften Lasten im Dübel, wie beispielsweise dem fischer-Duo-Power, aber auch sichere Verbindungen von Teilen aus Holz sowie Metall auf Holz. Außerdem zeigt fischer weitere Holzbauschrauben mit Teil- und Vollgewinde (Power-Fast und Power-Full). Auch ein Betonschrauben-Sortiment präsentiert fischer, darunter die Ultracut FBS II, die je nach Durchmesser, für viele verschiedene Verankerungstiefen zugelassen ist – jeweils passend zur vorhandenen Belastung. Hinsichtlich der Kopfformen, Ausführungen aus verzinktem und nicht-rostendem Stahl und Mehrfachbefestigungen bietet fischer verschiedene Ultracut FBS II. Damit deckt das Unternehmen nach eigenen Angaben nahezu jeden Anwendungsfall ab, zum Beispiel für Schwellen- und Balkenverankerungen im Holzbau.

Messebesucher können die fischer-Betonschraube Ultracut FBS II sowie die fischer-Holzbauschrauben mitsamt der neuen fischer-Power-Fast-II am Eingang des Standes auf Zeit montieren. Dabei treten sie in Zweierteams gegeneinander an. Allgemein sei es ausdrücklich erwünscht, die präsentierten Produkte auszuprobieren, so fischer. So könnten Besucher die Befestigungslösungen im "fischer-akademie-Bereich" in verschiedenen Baustoffen montieren.

Ein schneller Biss zeichnet Herstellerangaben zufolge die neue Spanplattenschraube fischer-Power-Fast-II aus. Zudem lässt sie sich schnell einschrauben und ist sehr tragfähig.

Ein weiteres DACH+HOLZ-Exponat zum Einleiten hoher Lasten in Beton, zum Beispiel beim Bau von Holzkonstruktionen, ist der fischer-Bolzenanker FAZ II. Auch er deckt ein großes Anwendungsspektrum mit variablen Verankerungstiefen nach Bewertung (ETA) ab. fischer zeigt zudem den Injektionsmörtel FIS V mit auf die jeweiligen Anwendungen abgestimmtem Zubehör. Er ist gut geeignet für Holzbaukonstruktionen. Er leite hohe Lasten in Beton, Voll- und Lochsteinmauerwerk sowie in Porenbeton ab, so das Unternehmen – jeweils gemäß ETA als auch für Spezialanwendungen.

fischer stellt auch Produkte zur Befestigung an Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) und Dämmstoffen vor. Verschiedene Ausführungen des fischer-Abstandsmontagesystems Thermax leiten mittelschwere bis schwere Lasten in den Verankerungsgrund ein. Je nach Thermax werden dabei Dämmstoffdicken des WDVS von 45 bis 295 mm nahezu wärmebrückenfrei "überbrückt". Zum Befestigen von leichten Anbauteilen in der Dämmung ohne Wärmeverluste bietet fischer den Dämmstoffdübel FID. Diesen gibt es jetzt auch in der Ausführung FID-R speziell für Regenrohre, so der Aussteller.

An einer 5 m hohen, mit Moosen bepflanzten Wand informiert der Hersteller die Besucher über die "fischer greenline". Dieses Sortiment enthält Dübel, die mindestens zur Hälfte aus biobasierten Rohstoffen bestehen. Das Unternehmen präsentiert auch seine Leistungen im Bereich Digitalisierung, wie BIM-Daten, seine Bemessungssoftware Fixperience zur Planung und Berechnung von Konstruktionen und die fischer-Professional-App. Mit ihr können Handwerker die passende Befestigungslösung und Online-Shops und stationäre Geschäfte finden, die das Produkt führen. Auch fischer-Handelspartner, die bislang noch keinen Webstore haben, sind dabei eingebunden.

Die Handwerker-App Craftnote ist ebenfalls am Messestand zu sehen. Dieses Organisationsprogramm verbessert die Kommunikation und macht die Baustellendokumentation einfacher, verspricht fischer. Andere Gewerke, Lieferanten und Kunden ließen sich durch die App in Bauprojekte einbinden. Projektbeteiligte könnten effizienter zusammenarbeiten. Bereits mehr als 25 000 Handwerker würden Craftnote nutzen, so fischer.

fischer greife mit seinem Standkonzept zudem das neue Corporate Design auf. Es konzentriere sich auf das Wesentliche, statt überladen zu wirken, erläutert fischer. Der Stand befindet sich in Halle 9, Nr. 9.210.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel