Anzeige

Größtes Schalenbauwerk des Bauingenieurs Ulrich Müther

Sanierung mit Carbonbeton abgeschlossen

Magdeburg. (ABZ). – Die Sanierungsarbeiten an der Hyparschale in Magdeburg sind nach 15 Monaten abgeschlossen. Dies teilte kürzlich Peter Karrié, Inhaber der Mainzer Karrié-Gruppe, die für das Bauprojekt verantwortlich ist, mit. Es handele sich um eine Weltpremiere: Das doppelt gekrümmte Schalendach der Halle wurde mit Carbonbeton verstärkt.

Im Vorfeld wurde die alte Dachhaut...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 33/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel