Anzeige

Innovativ

Maximale Vorfertigungstiefe ist bei Holzfaser-WDVS gegeben

Holz

Hauptsächlich mit eigenem Personal: Die Rahmenkonstruktion wird fassadenseitig mit Holzfaserplatten von Inthermo gedämmt, die zugleich als Putzträger dienen.

Köln/Kettershausen/Ober-Ramstadt (ABZ). – Sogar den Grundputz lässt Zimmer- und Dachdeckermeister Hubert Fuchs in der eigenen Werkshalle auf die Inthermo-gedämmte Außenwand aufbringen. Rund 20 individuelle Eigenheime errichtet sein 1961 gegründetes Holzbauunternehmen jedes Jahr. Vorfertigung in max. Tiefe lautet dabei die Maxime, nach der der moderne Handwerksbetrieb das elementierte Bauen äußerst erfolgreich praktiziert. Kunden im Umkreis von bis zu 50 km kommen so in den Genuss hochwertiger, aus nachhaltigen Werkstoffen gebauter Häuser, die auch für junge Familien bezahlbar sind. "Wir bieten unseren Kunden sämtliche Gewerke aus einer Hand. Jedes einzelne Objekt ist bei uns ein Unikat – ein Zuhause, in dem sich die Besitzer sofort wohlfühlen, weil es hauptsächlich aus Holz besteht, eigens für sie geschaffen wurde und zu ihren Lebensgewohnheiten exakt passt", betont der Firmeninhaber der Fuchs.Holzbaulösungen in Kettershausen/Schwaben. Die Systematik, mit der das 20-köpfige Fachhandwerker-Team um Geschäftsführer Hubert Fuchs und Zimmerermeister Markus Frick Architektur in Holz Gestalt verleiht, beeindruckt von A bis Z. Dabei zeichnen sich Fuchs.Holzbaulösungen durch unkonventionelle Verfahrensweisen aus. Das Außergewöhnliche beginnt bereits bei der Entwurfsgestaltung.

"Wir fertigen wohngesunde Wohlfühlhäuser am liebsten nach Entwürfen des freien Architekten Wolfgang Krischke aus Memmingen (www.k-u-a.com), der schon seit 15 Jahren von den meisten unserer Kunden beauftragt wird. Bauherren können bei ihm sicher sein, optimale Pläne zu erhalten, die exakt zu ihrem Lebensstil passen und sich wunschgemäß realisieren lassen. Dazu legen wir gemeinsam bis ins Detail die bestgeeigneten Werkstoffe und Baumaterialien fest, aus denen wir anschließend Wände, Dach- und Deckenelemente in unserer Werkshalle mit größter Sorgfalt herstellen", erläutert Hubert Fuchs. Natürlich baut Fuchs.Holzbaulösungen Häuser aus zertifiziertem Nadelholz auch für Bauherren, die bereits über einen eigenen Entwurf oder sogar eine komplette Planung verfügen. "In solchen Fällen", fügt Hubert Fuchs hinzu, "empfehlen wir, Wolfgang Krischke einen fachkundigen Blick auf die vorhandenen Unterlagen zu gestatten, um bei Erfordernis das eine oder andere Detail nachträglich an die Besonderheiten unserer Herstellungsabläufe anzupassen. Beim Holzbau hat schließlich die Präzision des Entwurfs maßgeblichen Einfluss auf die Qualität des Hauses."

Die Zusammenarbeit zwischen dem Holzbaubetrieb und dem freien Architekten ist eingespielt, jeder kennt die besonderen Stärken des anderen und weiß, wie sie im Interesse des jeweiligen Bauvorhabens am besten einzusetzen sind. Der Effekt: Der Bauherr profitiert von einer optimal auf die Fertigung abgestimmten Planung aller Holzbauteile und Detailanschlüsse, was qualitätsentscheidend ist. Hinzu kommt eine weitere Besonderheit, die laut Hubert Fuchs enorm vertrauensbildend wirkt: Als direkter Auftraggeber des Architekten wird der Bauherr Eigentümer des Entwurfs. Er kann sich somit frei entscheiden, welchem Hausbauunternehmen er sein Vertrauen schenkt.

"Neun von zehn Bauinteressenten, die mit Architekt Wolfgang Krischke gesprochen haben, bauen anschließend mit uns", freut sich der Firmenchef, der dafür plädiert, Kunden ein Höchstmaß an Entscheidungsfreiheit zu belassen: "Dem profunden Rat des Fachmanns folgt der Auftraggeber umso lieber, je stärker er sich als Entscheider eingebunden fühlt", berichtet der erfahrene Holzbauunternehmer.

Bei der anschließenden Umsetzung des Bauvorhabens geht es konkret um die Verwirklichung des Qualitätsanspruchs sowie die Einhaltung von Baugesetzen und Obliegenheiten. Dabei sind die Erfahrung und das Können versierter Fachhandwerker gefragt, die mit dem Werkstoff Holz, mit Inthermo Dämmplatten aus natürlichen Holzfasern, mit Holzverbindungsmitteln und sonstigen Bauprodukten umzugehen verstehen. Das Team von Fuchs.Holzbaulösungen ist hierbei ganz in seinem Element. Zu diesem Zeitpunkt weiß der Bauherr das Werden seines Hauses längst in allerbesten Händen.

Holz

Immer im System: Das Aufbringen des Grundputzes erfolgt bei Fuchs.Holzbaulösungen in der beheizten Halle. Der Oberputz wird nach der Montage der Wandelemente auf der Baustelle appliziert. Bei Fuchs.Holzbaulösungen kommt das mehr als 40 000-fach bewährte Inthermo Holzfaser-WDVS zum Einsatz.

Ob es sich im Einzelfall um die Herstellung eines Ausbauhauses oder um einen Auftrag zur bezugsfertigen Errichtung eines Neubaus oder Anbaus, um eine energetische Sanierung im Bestand oder um eine Dachaufstockung handelt, die fachmännische Ausführung aller erforderlichen Arbeiten erfolgt bei Fuchs.Holzbaulösungen durch ein bewährtes Bauteam. Dazu zählen Handwerksbetriebe sämtlicher Gewerke.

Die Baubetreuung obliegt während der gesamten Bauphase Fuchs.Holzbaulösungen. Was die Stammbelegschaft nicht selbst erbringen kann, wird an regionale Partnerfirmen delegiert. In die Entscheidung, welcher Handwerkspartner welche Leistungen erbringt, wird der Bauherr selbstverständlich eingebunden. Der Auftraggeber kann sich auch entscheiden, bestimmte Arbeiten selbst auszuführen. Für handwerklich begabte Auftraggeber bietet sich somit die Möglichkeit, in vernünftigem Umfang an der Verwandlung des Haustraums in ein traumhaftes Haus aus bestem Holz mitzuwirken. Dabei können sie sich bei Fuchs.Holzbaulösungen auf einen mustergültigen Handwerker-Heimwerkerservice verlassen: Wenn es an der einen oder anderen Stelle mal nicht so richtig weitergehen will oder der Bauzeitplan einen raschen Abschluss der vom Bauherrn übernommenen Teilgewerke erfordert, klinken sich erfahrene Handwerksprofis aus dem Bauteam ein, die Fuchs.Holzbaulösungen in Absprache mit dem Bauherrn engagiert. "Wir lassen niemanden im Regen stehen, sondern verstehen uns als praxiserprobte Wegbegleiter, die gewohnt sind, Rat zu geben und mit anzupacken.

Als gesamtverantwortliches Unternehmen liegt es schließlich auch in unserem Interesse, dass das gebaute Endergebnis in jeder Hinsicht maximalen Qualitätsanforderungen entspricht", unterstreicht Zimmerer Daniel Fuchs, der nach bestandener Gesellenprüfung ein Aufbaustudium zum "Bachelor Holzbau und Ausbau"; erfolgreich abgeschlossen hat und absehbar in die Geschäftsleitung des elterlichen Unternehmens eintreten wird. Im besten Sinne kompromisslos verfährt Fuchs.Holzbaulösungen, wenn es um die Fassadendämmung geht: "Keine noch so geringe Abweichung von der Inthermo-Systemzulassung wird im Hause Fuchs geduldet. Das ist als Ausdruck eines bis ins kleinste Detail ausgeprägten Qualitätsbewusstseins zu verstehen. Die Firma Fuchs.Holzbaulösungen hat sich nicht von ungefähr zu einem Fünf-Sterne-Betrieb entwickelt, der handwerkliche Leistungen mit dem Prädikat "meisterhaft erbringt", betont Lorenz Stöpfel, gebietszuständiger Fachberater im Außendienst des ökologisch orientierten WDVS-Anbieters Inthermo aus Ober-Ramstadt. Die Güteüberwachung nach RAL-Kriterien ist ein weiteres Merkmal, das die professionelle Qualitätssicherung des schwäbischen Hausbauunternehmens Fuchs.Holzbaulösungen auszeichnet.

Dass man auch bei Gefachdämmstoffen, Dämmplatten und Fassadenbeschichtungen allergrößten Wert auf ökologische Premium-Produkte legt, ist vor diesem Hintergrund nur konsequent. Firmenchef Hubert Fuchs hat sich nach aufwändigen Vergleichstest und internen Beratungen mit seinen Mitarbeitern für das Inthermo Holzfaser-WDVS entschieden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2018.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel