Anzeige

Leicht und leistungsfähig bauen kein Widerspruch

Ingelheim (ABZ). – Beim "Knauf Außenwand"-Kongress informierten sich jüngst mehr als 120 Architekten und Planer über innovative Systemlösungen für Außenwände im Leichtbau. Fazit: Die Zukunft baut leicht und trotzdem leistungsfähig. Das Komplettsystem "Knauf Außenwand" ist nach Herstellerangaben ein neuartiges Baukonzept, das alle zentralen Anforderungen erfüllt, die an modernes Bauen gestellt werden. Angelehnt an das Vorbild des im Innenausbau etablierten Trockenbaus ermöglicht die Bauweise leichte, wirtschaftliche, vielseitig gestaltbare und zugleich robuste Konstruktionen. Knauf hat zum ersten "Knauf Außenwand"-Kongress nach Ingelheim eingeladen, um das Spektrum an Lösungen stärker in der Architektenschaft zu verankern. Das Lösungsspektrum beruhe auf drei wesentlichen Konstruktionsarten – als eingestellte Konstruktion zwischen den Geschossen, als vorgestellte oder als vorgehängte, hinterlüftete Konstruktion. Martin Schwind, Knauf-Architektenberater, unterstrich anhand aktueller Architekturbeispiele, u. a. dem Flow-Tower in Köln oder dem Cloud No. 7 in Stuttgart, dass die Außenwand Architekten hinsichtlich der Gestaltungsqualität große Freiheiten bietet.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=357&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel