Lifting für die Terrasse

Terrassengestaltung mit Betonsteinen im Trend

Die Pflasterung mit klassischen Betonsteinen erlebt aktuell eine regelrechte Renaissance.

BONN (ABZ). - So individuell und natürlich wie nur möglich: Dieser Trend prägt auch die Garten- und Terrassengestaltung, beobachtet Dietmar Ulonska, Geschäftsführer des Betonverbandes Straße, Landschaft, Garten: "Die Pflasterung soll heute nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch ansprechend sein. Betonstein bietet dazu vielfältige Möglichkeiten, von einer großen Bandbreite an Farben bis hin zu Ausführungen, die an Sandstein oder Granit erinnern." Zudem müsse es nicht immer die Standard-Verlegung sein. "Bereits das Verlegemuster prägt wesentlich die Wirkung der Terrasse und sollte daher passend zur Größe der Fläche, zur Architektur des Eigenheims und natürlich dem eigenen Geschmack ausgewählt werden." Der Experte empfiehlt, sich vor einer Modernisierung oder Neuanlage der Terrasse gründlich beraten zu lassen. 

Unter www.betonstein.de sind Adressen von Betonsteinherstellern vor Ort abrufbar. Hier erhalte der Hausbesitzer praktische Tipps – etwa dazu, welche Verlegemuster sich eignen, um Flächen optisch zu vergrößern, oder wie sich durch die Kombination unterschiedlicher Steingrößen Akzente setzen lassen. Gefragt sind Lösungen aus einem Guss, so Ulonska weiter. "Die Pflasterung von Gartenwegen und Terrasse sollte gut aufeinander abgestimmt werden, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen." Nicht nur im Garten, sondern auch auf Stellplätzen und Einfahrten mache eine Pflasterung aus Betonstein eine gute Figur – und biete zugleich Vorteile wie Langlebigkeit, Belastbarkeit und Frostbeständigkeit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter (m/w/d), Hamburg  ansehen
Ingenieur*in beziehungsweise..., Köln  ansehen
VERTRIEB (M/W/D), Lennestadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de