Anzeige

Live-Demonstrationen

Intelligente Mechanik in der digitalen Welt

SAF-Holland, Ausstattung & Zubehör, Nutzfahrzeuge, IAA Nutzfahrzeuge

Auch wie das SAF Adaptive Air Damping – die Dämpfung komplett ohne hydraulische Dämpfer – funktioniert, stellt eine Live-Demonstration unter Beweis.

Bessenbach (ABZ). – Einen Ausblick auf die Zukunft der Nutzfahrzeuge gibt SAF-Holland auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der Achsen- und Sattelkupplungs-Spezialist stellt in Halle 26 Stand A06 Produktneuheiten vor und legt gleichzeitig den Fokus auf seine digitalen Angebote für Flottenbetreiber. Verschiedene Live-Demonstrationen am Messestand nehmen die IAA-Besucher mit in die Welt der Nutzfahrzeuge von morgen. SAF-Holland treibt die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten voran und verbindet für seine Innovationen Mechanik mit Sensorik. "Mit unseren Produkten und Systemen gestalten wir die Transportwelt von morgen effizienter und nachhaltiger. Die IAA 2018 ist für uns wieder die ideale Plattform, um unsere intelligenten mechanischen und digitalen Lösungen für Truck und Trailer zu präsentieren", kündigt SAF-Holland-CEO Detlef Borghardt an.

Einzelne Aktionsbereiche am Messestand setzen die Kombination aus Mechanik und Sensorik wirkungsvoll in Szene. Auch wie das SAF Adaptive Air Damping – die Dämpfung komplett ohne hydraulische Dämpfer – funktioniert, stellt eine Live-Demonstration eindrucksvoll unter Beweis. Den Trend hin zum autonomen Fahren und die hydraulisch angetriebene Achse SAF Intra Trak, die nun in Serienproduktion ist, greift der Nutzfahrzeugzulieferer auf der IAA ebenfalls auf.

Auch die erweiterte SAF-Holland Group ist IAA-Thema des Nutzfahrzeugzulieferers. 2018 hat das Unternehmen die Mehrheiten an der asiatischen York-Gruppe, am italienischen Kupplungs-Experten V.Orlandi sowie am britischen Telematik- und Connectivity-Spezialisten Axscend übernommen. Damit baut SAF-Holland seine internationale Präsenz aus und stärkt seine Kompetenzen bei Kupplungssystemen sowie digitalen Lösungen. Die SAF-Holland Group kann künftig Synergien besser nutzen und die Qualität ihrer Produkte sowie Leistungen weiter steigern. Räumlich sind SAF-Holland und V.Orlandi bereits auf der IAA nah aneinandergerückt: Die beiden Stände liegen einander gegenüber.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=196++167++134&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel