Anzeige

RBB: 600 Mio. Euro für Fertigbau-Wohnungen geplant

Berlin (dpa). – Berlin will nach Informationen des RBB mehr als eine halbe Mrd. Euro in Fertighäuser vor allem für Flüchtlinge investieren. Insgesamt gehe es um Unterkünfte für 24 000 Menschen, berichtet der Sender unter Hinweis auf eine Senatsvorlage. Die Sprecherin von Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) bestätigte die auf zwei Jahre angelegten Pläne. Von den insgesamt 612 Mio. Euro soll laut RBB rund die Hälfte von der landeseigenen Wohnungsgesellschaft Berlinovo finanziert werden. 10 % kämen aus einem Zuschuss, den der Bund für Flüchtlingsunterkünfte bereitstellt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=351++409&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel