Sennebogen

Seilbagger für maximale Einsatzvielfalt

Sennebogen Krane und Seilmaschinen
Der neue Sennebogen 670 der E-Serie überzeugt mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vom Spezialtiefbau bis zur Gewinnung und beeindruckt mit kompakten Transportmaßen. Abb.: Sennebogen

Straubing (ABZ). – Mit 65 Jahren Erfahrung in Konstruktion und Bau von Kranen und Seilbaggern überzeugen die Sennebogen-Maschinen seit Jahrzehnten Kunden weltweit. Gerade die Heavy Duty Seilbagger sind auf höchste Anforderungen ausgelegt. Mit dem Sennebogen 670 der E-Serie erweitert der Hersteller sein Produktportfolio um einen neuen 70-t-Seilbagger, der besonders durch den einfachen Transport und vielfältige Einsatzmöglichkeiten überzeugen könne, so das Unternehmen.

Der neue Sennebogen 670 HD wurde als Seilbagger der aktuellen E-Serie besonders für anspruchsvolle, dynamische Einsätze mit vielfältigen Ausstattungsvarianten konzipiert. Mit insgesamt drei Motorisierungsvarianten von 298 kW in der Tier 3a Variante und 261 kW bzw. 321 kW als Tier 4 Version und einer Traglast bis 70 t, eröffnet die Maschine ein weites Spektrum an Einsatzbereichen.

Gerade für den Spezialtiefbau eigne sich der 70-t-Seilbagger mit seiner robusten Konstruktion, einem leistungsfähigen Mehr-Kreis Hydrauliksystem und dem starken Drehantrieb besonders gut. Einsätze mit Mäkler oder Schlitzwandgreifer bis 2,5 m³ Schaufelinhalt seien genauso zuverlässig realisierbar wie der Betrieb hydraulischer Verrohrungsmaschinen mit Seilgreifer im Brunnen- oder Spezialtiefbau.

Ausgestattet mit Zweischalengreifer oder Schleppschaufel offenbart der Sennebogen 670 seine Stärken auch im Wasserbau und in der Gewinnung. Zwei 16 t Freifallwinden sorgen dabei für optimale Zugkraft. Optional sind diese auch in der schweren 20-t-Version verfügbar. Mit max. Auslegerlängen bis 56,9 m, optionalem Schnabelausleger und Spitzenausleger ist der Seilbagger auch für den Kraneinsatz bestens gerüstet. Vor allem auf engen Baustellen spielt der kompakte Seilbagger seine Stärken aus. In kürzester Zeit einsatzbereit und dank teleskopierbarem Raupenfahrwerk steht der Sennebogen 670 auf seinen 700-mm-3-Steg-Bodenplatten stabil und sicher.

Kompakte Abmessungen und ein einfaches Ballastmontagesystem sparen Zeit und Kosten beim Transport zwischen den Baustellen. Bei einem einteleskopierten Raupenfahrwerk bringt es die Maschine auf eine Breite von lediglich 3 m. Für den Fahrer bietet die moderne Maxcab-Komfortkabine ein ergonomisches Arbeitsumfeld. Als Option kann die Kabine um 15° neigbar oder um 2,7 m hochfahrbar ausgeführt werden, um eine noch bessere Sicht auf Anbaugerät und Arbeitsumfeld zu ermöglichen.

Sennebogen wird auf der Intermat über seinen französischen Partner Sygmat vertreten sein. Zu finden ist dieser am Stand E6 D 08838513.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen