Anzeige

Straßen- und Gehwegsäuberung

Segmentbesen beseitigt großes und kleines Material

Der neue Segment-Besen von Westermann Radialbesen reinigt schnell und effektiv.

Meppen (ABZ). – Um kommunale Straßen, Fußgängerzonen und Gehwege effizienter zu säubern, hat Westermann Radialbesen einen neuen Segmentbesen für den selbstfahrenden Cleanmeleon 2 PRO (CM2 PRO) auf den Markt gebracht.

Der Anbau-Segmentbesen des Typs WSB 1400 eigne sich sehr gut, um Veranstaltungs- oder witterungsbedingte Verschmutzungen zu beseitigen. Er ist 1,4 m breit und reinigt auch große geteerte, gepflasterte oder Rasenflächen sehr zügig. Das Gerät fege sowohl rechts- als auch linksläufig. Nicht nur Staub und Schmutz, sondern auch schwereres und größeres Material werde staubarm bewegt, so das Unternehmen. Im Winter eigne sich die Maschine ebenfalls sehr gut, um Schnee zu räumen.

"Die Bürste ist in einzelne Segmente unterteilt, die schnell und einfach ausgetauscht werden können", sagt Alfons Westermann, Geschäftsführer von Westermann Radialbesen. Außerdem könnten Anwender verschiedene Materialien einfach an die Bürste klicken.

Der WSB 1400 sei langlebig und könne schnell, bequem und werkzeuglos montiert werden. Das Gerät arbeite leise, sei sehr wartungsarm und bedienerfreundlich. Herstellerangaben zufolge könnten auch unerfahrene Personen die Maschine ohne Schwierigkeiten nutzen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel