Anzeige

Thomas Möbius

Der 40-jährige Unternehmer aus Riesa (Sachsen) wurde zum neuen Vorsitzenden der Vereinigung Junger Bauunternehmer im Zentralverband Deutsches Baugewerbe gewählt. Damit steht erstmals in der knapp dreißig-jährigen Geschichte der Nachwuchsorganisation ein Bauunternehmer aus den neuen Bundesländern an deren Spitze.

Möbius zeigte sich erfreut über seine Wahl und erklärte: "Es erfüllt mich ein wenig mit Stolz als erster Unternehmer aus den neuen Bundesländern an der Spitze der VJB zu stehen. Mein Ziel ist es, die Nachwuchsorganisation noch wirksamer in den Landesverbänden zu verankern und als Plattform zu stärken. Gerade wir jüngeren Unternehmer haben andere Vorstellungen von Verbandsarbeit als manche älteren Kollegen." Thomas Möbius steht seit 1998 an der Spitze des sächsischen Familienbetriebs TSM Bau GmbH und leitet die Firma gemeinsam mit seinem Bruder Stefan Möbius.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 15/2016.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel