Anzeige

Vernetzten Straßenverkehr erforscht

Grundlagen für das Platooning geschaffen

Stuttgart/Hildesheim (ABZ). – Dass Fahrzeuge untereinander und mit ihrer Umgebung Daten in Echtzeit austauschen können, ermöglicht die Vehicle-to-Vehicle (V2V), Vehicle-to-Infrastructure (V2I) und Vehicle-to-Network (V2N)-Kommunikation. Dies soll Unfallrisiken und Emissionen senken. Voraussetzung dafür ist eine stabile und zuverlässige Datenverbindung – sei es auf Basis des...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 20/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel