Anzeige

Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt

Wiesbaden (dpa). - Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Von Januar bis November wurden 313 700 Wohnungen bewilligt, 7,8 % weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Sowohl bei den Bewilligungen für Wohnungen in neuen Gebäuden (minus 5,3 %) als auch für Um- und Ausbaumaßnahmen bestehender Immobilien (minus 21 %) gab es Rückgänge.  Besonders stark fiel die Zahl der Genehmigungen für neue Wohnungen in Wohnheimen (minus 42,8 %), zu denen Flüchtlingsunterkünfte zählen.  

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel