Wirtschaftlicher Wohnhaus-Neubau

Wohnbehaglichkeit zu allen Jahreszeiten

Unipor Ziegelbau Ökologisches Bauen
Insgesamt 238 m² Wohnfläche bieten genügend Platz für einen 5-Personen-Haushalt. Dank der rationellen Bauweise war das Wohnhaus nach bereits 9 Monaten bezugsfertig. Foto: Unipor

MÜNCHEN (ABZ). - Hohe Wohnbehaglichkeit ist auch immer eine Frage der Bauweise. Dies zeigt auf eindrucksvolle Weise das mit modernen Mauerziegeln errichtete Einfamilienhaus der Familie Reil in Hainburg-Hainstadt (Hessen) in der Nähe von Frankfurt. Die monolithischen Außenwände aus Ziegelmauerwerk sorgen für einen hohen Wohnkomfort, bieten guten Wärmeschutz und regulieren das Raumklima auf natürliche Weise.

Für die Außenwände des Wohnhauses kam der Mauerziegel "Unipor W08 Coriso" zum Einsatz. Dieser bietet hervorragende bauphysikalische Eigenschaften, die unter anderem auf die mineralische Coriso-Füllung im Inneren des Ziegels zurückzuführen sind. Dank der geringen Wärmeleitfähigkeit (? = 0,08 W/(mK)) sorgt das monolithische Mauerwerk schon in einer Dicke von 36,5 cm für einen niedrigen Wärmedurchgangswert von nur 0,21 W/(m²K) und hilft somit Heizenergie zu sparen.

Abriss und Neubau können oft sinnvoller sein als eine zeit- und kostenaufwendige Altbaumodernisierung. Ein gutes Beispiel ist das direkt im Kern des Ortsteils Hainstadt der Gemeinde Hainburg errichtete Wohnhaus von Familie Reil. Bauherr Markus Reil entschied sich für den Abriss und einen wirtschaftlichen Wohnhaus-Neubau, da die auf dem Gelände vorhandene Bausubstanz nicht wirtschaftlich zu sanieren war.

Der kompakte Neubau mit seinem 35° geneigten Satteldach fügt sich durch seine schnörkellose Architektur und die verwendeten regionalen Baustoffe harmonisch in die vorhandene Bebauung ein. Neben der gelungenen städtebaulichen Einbindung überzeugt der erstellte Hausentwurf vom Planer Tobias Kuhn (Mainhausen) durch einen flächen- und energiesparenden Grundriss, der optimal auf die Bedürfnisse des Bauherrn zugeschnittenen ist. Aufgrund der begrenzten Grundfläche des Grundstückes von 13 x 9 m ist das für einen 5-Personen-Haushalt konzipierte Wohnhaus voll unterkellert. Zusammen mit dem ausgebauten Dachgeschoss wird dadurch eine Nutzfläche von insgesamt 238 m² erreicht.

Die Raumverteilung orientiert sich in den 3 Geschossen an einer wohnüblichen Nutzung. Der Keller bietet neben den Flächen für Haustechnik und Hobby auch einen großzügig dimensionierten Raum zur vielfältigen Freizeitnutzung. Im Erdgeschoss wird durch offene Bauweise ein fließender Übergang zwischen Wohn-, Ess- und Küchenbereich erreicht. Im Dachgeschoss, mit einem Kniestock von 1 m, gruppieren sich das Schlafzimmer für die Eltern und die Zimmer der 3 Kinder um das Treppenhaus.

Die massive Ziegelbauweise bot sich insbesondere angesichts der eng mit dem Ziegel verbundenen Geschichte von Hainstadt an. In der bis 1977 selbstständigen Gemeinde hat die Ziegelherstellung eine große Tradition. Der Traditionsbaustoff wird sogar im Ortswappen aufgeführt. Schon die Römer nutzten vor Ort die hochwertigen Tonvorkommen zur Ziegelproduktion. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es zeitweise bis zu 16 Ziegeleien in Hainstadt. An der Beliebtheit des Baustoffes Mauerziegel hat sich über die Jahrhunderte nichts geändert, wohl aber an seinen bauphysikalischen Werten. Produktionsverfahren und Ziegelprodukte wurden permanent weiter entwickelt, so dass der moderne Hintermauerziegel den gewachsenen hohen Ansprüchen wirtschaftlich und umweltschonend gerecht wird.

Eine dauerhaft ökonomisch und ökologisch überzeugende Lösung war auch beim Wohnhaus der Familie Reil gefragt. Die Wahl des Außenwandbaustoffes fiel dabei auf den "Unipor-W08-Coriso"-Ziegel aus dem Sortiment des vor Ort ansässigen Ziegel- und Klinkerwerkes Franz Wenzel. "Der gefüllte Ziegel ermöglicht den Bau einschaliger Außenwände, bei denen sowohl der geforderte bauliche Wärmeschutz wie auch ein guter Schallschutz mit einem ökologischen Baustoff aus regional reichlich vorhandenen Rohstoffen gewährleistet ist", erklärt Bauherr Markus Reil. Dank der guten bauphysikalischen Eigenschaften des Coriso-Ziegels konnte nachhaltiges Bauen optimal umgesetzt werden.

Der 12-DF-Ziegel (247 x 365 x 249 mm) der Rohdichteklasse 0,65 wurde entsprechend den Bestimmungen der bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-935 und der DIN 1053 in Dünnbettmörtel "maxit mur 900 D" mit deckelnder Lagerfuge verlegt. Der vorgeschriebene Dünnbettmörtel wurde wie das Rührgerät "Collomix" und der Mörtelschlitten "unimaxx" als Teil des zeitsparenden Verarbeitungssystems "MauerTec" vom Ziegelwerk Wenzel zur Verfügung gestellt. Bei seiner Verlegung zeigte sich der eingesetzte Unipor-W08-Coriso-Mauerziegel auch dank der maßgeschneiderten Hilfsmittel als sehr verarbeitungsfreundlich. Die Verarbeitung unterschied sich für die Maurer des Bauunternehmens Artur Bott nicht von der herkömmlicher, plangeschliffener Unipor-Ziegel. Trotz der natürlichen Coriso-Füllung konnte der Ziegel problemlos für die Errichtung des Mauerwerks zugeschnitten werden. Die Füllung blieb fest mit den Ziegelwänden verbunden. Neben der hohen Qualität des Mauerwerks wurde durch den Einsatz des Mörtelschlittens die Verarbeitungszeit gegenüber herkömmlich erstelltem Mauerwerk um rund 30 % verringert. Bei der Erstellung der Innenwände (d = 11,5 cm bzw. bei tragenden Wänden d = 24cm) kam ebenfalls ein Unipor-Ziegelprodukt zum Einsatz. Die verwendeten Planhochlochziegel ermöglichten eine material- und zeitsparende Verlegung in Dünnbettmörtel mit dem schon seit vielen Jahren bewährten deckelnden Arbeitsverfahren.

Durch die rationelle Bauweise und die gute Zusammenarbeit aller Baubeteiligten konnte Familie Reil nach nur 9 Monaten Bauzeit in ihr neues Heim einziehen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen