Zero-Turn-Mäher

Höhere Geschwindigkeiten und einfachere Manövrierbarkeit kombiniert

Bühlertann (ABZ). – In den vergangenen Jahren sind die Zero-Turn-Aufsitzrasenmäher sowohl hier in Europa als auch in den USA immer beliebter geworden. Grund hierfür ist vor allem die verkürzte Mähzeit durch höhere Mähgeschwindigkeiten und eine bessere und einfachere Manövrierbarkeit als mit einem klassischen Gartentraktor.
Ariens Maschinen für den GaLaBau
Die Variante ZENITH E 60 R ist das Top-Modell der neuen akkubetriebenen Zero-Turn-Mäher aus dem Hause Ariens. Foto: Ariens

Mit insgesamt 18 Modellen aus fünf Produktfamilien bietet Ariens nach eigenen Angaben sowohl für den privaten Nutzer als auch den professionellen Dienstleister den richtigen Zero-Turn Mäher. Auf der GaLaBau präsentierte das Unternehmen unter anderem den ersten akkubetriebenen Zero-Turn Mäher mit Wechsel-Akkus für den kommerziellen Einsatz, der ZENITH E8.

Ein Ariens-Zero-Turn-Mäher erledigt die Arbeit nach Unternehmensangaben in kürzerer Zeit. Das sei einer der Hauptgründe für seine wachsende Beliebtheit. Anstelle des herkömmlichen Lenksystems eines Rasentraktors oder Frontmähers werden Zero-Turn-Mäher von den Hinterrädern angetrieben und gelenkt: durch zwei unabhängige hydrostatische Getriebe. Zwei Fahrhebel genügen, um zu fahren, zu bremsen und zu lenken. Dieses System ermöglicht es, auf der Stelle zu drehen und erspart damit große Wendemanöver.

Lange Lebensdauer

Bei der Entwicklung der Zero-Turn-Mäher legen die Konstrukteure einen Fokus auf die folgenden Hauptmerkmale: Leistung, Haltbarkeit, Fahrkomfort, erstklassiges Schnittbild und Wartungsfreundlichkeit. Für eine zuverlässige Leistung stehen Kawasaki-Motoren in Verbindung mit dem integrierten Hydro-Getriebe. Der gebogene Vierkant-Stahlrohrrahmen und die geschweißten Mähdecks tragen zu einer langen Lebensdauer der Mäher bei. Die überdurchschnittliche Haltbarkeit der Zero-Turn-Mäher von Ariens resultiert zudem aus den geschmiedeten Alu-Messerspindeln, welche eine deutlich höhere Festigkeit und längere Haltbarkeit als Stahlspindeln haben, teilt der Hersteller mit. Beim Fahrkomfort besonders hervorzuheben sei das Deck-Lift-Fußpedal zum einfachen Anheben und Verstellen des Mähdecks, die größeren Räder im Vergleich zu Modellen des Wettbewerbs sowie die sehr komfortablen Sitze mit besonders hoher Rückenlehne und weicher Polsterung.

Das Schnittbild eines Mähers ist das wesentliche Argument für den Nutzer. Es muss sauber schneiden, gut auswerfen, darf nicht verstopfen und der Riemen darf keinen Schlupf haben. Dabei ist das Mähdeck das am stärksten beanspruchte Bauteil des Mähers. Es muss jahrelangem, harten Einsatz gewachsen sein. Ariens Zero-Turn-Mäher bieten über Jahre hinweg ein erstklassiges Schnittbild durch die Vier-Punkt-Mähwerksaufhängung auf allen Modellen, die einfache Einstellbarkeit des Mähwerks, die Bodenabstandrollen, die automatische, konstante Riemenspannung CBT und die hohen Messergeschwindigkeiten. Ariens-Zero-Turn-Mäher sind konstruiert um Service zu vermeiden und Wartung zu vereinfachen. Besonders hervorzuheben sind nach Unternehmensangaben hierbei die einfache Fehlersuche und Reparatur, die unter anderem durch einen einfachen Zugang zu den Luftfiltern und zum Motor gewährleistet werden. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die verlängerten Garantien die Erstkäufern über den gesetzlichen Rahmen hinaus gewährt werden.

Vier einzelne austauschbare Akkus

Der ZENITH E ist ein neuer, emissionsfreier Akku-Zero-Turn-Mäher mit E-Antrieb, der speziell für professionelle Anwender entwickelt wurde. Der Mäher basiert auf einem komplett neuen und exklusiven Antriebssystem von Ariens, das speziell für den ZENITH E entwickelt wurde. Die Ariens-FusionCore-Akku-Technologie liefert Leistung und Reichweite zum Mähen einer Fläche von rund fünf Fußballfeldern. Durch vier einzelne austauschbare Akkus kann die Laufzeit dabei beliebig verlängert werden. Fusion Core ist das weltweit erste Akku-System auf einem Zero-Turn-Mäher mit Wechsel-Akkus und der damit verbundenen Möglichkeit den ganzen Tag über ununterbrochen zu arbeiten.

Das Batteriemanagement-System sorgt für einen intelligenten Lastenausgleich zwischen den Akku-Packs. Das bedeutet, dass der Strom zunächst aus voll aufgeladenen Batterien gezogen wird und dann aus allen vier Akku-Packs gleichmäßig. Schon mit nur zwei Akku-Packs kann gemäht werden. Der ZENITH E verbindet die neueste Generation der Li-Ionen-Technologie mit der seit vielen Jahren bewähr-ten Leistung des ZENITH. Die Variante ZENITH E bietet so professionellen Anwendern, Kommunen und Dienstleistern die Möglichkeit, neue Geschäftsfelder in der nachhaltigen Grünflächenpflege zu erschließen. Der ZENITH mit seinen vier verschiedenen Modellvarianten sei durch seine speziellen Eigenschaften die erste Wahl für Dienstleister. Er ist für den täglichen Gebrauch über viele Stunden ausgelegt und verfügt über ein vollwertiges, geschweißtes Profi-Mähdeck aus 3,2 mm starkem Stahlblech. Er ist entweder mit einem 132 cm oder einem 152 cm breiten Seitenauswurf- oder Heckauswurf-Mähdeck erhältlich. Mit den gefederten Frontgabeln der Vorderräder und dem Komfortsitz mit einstellbarer Sitzfederung wird das Mähen den ganzen Tag über noch angenehmer – Schläge und Stöße auf unebenen Flächen werden besser abgefedert. In Kombination mit der hohen Fahrgeschwindigkeit von fast 14 km/h sind so große Flächen schnell gemäht. Der gebogene Stahlrohrrahmen trägt den serienmäßigen, klappbaren Rops-Überrollbügel für zusätzlichen Schutz und Sicherheit.

Der APEX ist der Zero-Turn-Mäher für den gewerblich orientierten täglichen Einsatz. Der kommerzielle Nullwendekreismäher besticht durch Präzision, Komfort und Haltbarkeit. Da der Fahrer der entscheidende Faktor für die Produktivität am Ende eines langen Arbeitstages ist, wurde der Ariens-APEX von Anfang an auf seinen Bediener zugeschnitten. Das Fahren mit dem APEX sei leicht, intuitiv und fühle sich natürlich an. Innovative Elemente wie die progressive Lenkung und der gepolsterte Hochlehner-Sitz mit Armlehnen machen ihn besonders bequem für lange Einsätze.

Der APEX verfügt über ein 14 cm tiefes Mähdeck aus massivem, geschweißten 3,2 mm starken Stahlblech. Der APEX ist entweder mit 122 cm oder 132 cm Schnittbreite und in der Seitenauswurf- oder Heckauswurf-Version verfügbar. Der vollständig aus Stahlrohr gefertigte Rahmen bietet laut Hersteller eine hervorragende Haltbarkeit, genau dort, wo sie am meisten gebraucht wird.

Der IKON XD sei genau der richtige Mäher für ambitionierte Gartenbesitzer und kleinere Dienstleister. Er verfügt über einen vollverschweißten Stahlrohrrahmen, der für mehr Festigkeit und Stabilität bei Fahrten auf unterschiedlichstem Terrain sorgt. Das aus 2,9 mm starkem Stahl geschweißte Deck ist langlebig und liefert eine hervorragende Schnittqualität. Beide Modelle des IKON XD sind mit einem Wählschalter für die Schnitthöhe ausgestattet. Durch einfaches Drücken des Fußpedals für die Schnitthöheneinstellung kann mit einer schnellen Drehung am Wahlschalter eine der 13 Schnitthöhen eingestellt werden.

Auch der Komfort kommt bei diesen Modellen nicht zu kurz. Der IKON XD ist mit einem professionellen Komfortsitz mit hoher Rückenlehne, Armlehnen und großdimensionierten Fahrhebeln mit weichem Überzug ausgestattet. Während beide Modelle des IKON XD mit einem Seitenauswurf-Mähdeck ausgestattet sind, verwandelt das optional erhältliche Mulchkit die Maschine in einen Hochleistungs-Rasenmulcher. Die beiden Modelle des EDGE sind der Einstieg in die Vorteile des Zero-Turn-Mähens. Sie bieten den Komfort und die Vielseitigkeit eines Nullwendekreismähers in Kombination mit der Qualität und Leistung, die man von Ariens Mähern erwarten kann. Die intuitive Steuerung des EDGE ermöglicht ein beinahe müheloses Manövrieren in kleineren Gärten und gleichzeitig einen schnellen, sauberen Rasenschnitt. Aus früher nerviger Arbeit kann durch eine EDGE echte Freude am Rasenmähen werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Maschinen für den GaLaBau bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Ariens bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen