"Intelligentes Bauen" in Rostock

ROSTOCK (ABZ). - Der Bundesverband Deutscher Fertigbau lädt zur 19. Auflage des "Forum Intelligentes Bauen" am 23. Oktober in Rostock ein. Als erster Redner betritt Prof. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, die Bühne in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock. Er referiert über wirtschaftspolitische Risiken für Unternehmen in Deutschland. Im Anschluss ruft der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein und stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende, Wolfgang Kubicki, die zu mehr Mut zur Marktwirtschaft auf. Weiterer Redner ist der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht, Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio, sein Vortrag trägt den Titel "Gefährdete Freiheit: Neuerfindung des westlichen Gesellschaftsmodells". Den Abschluss macht der Direktor des Instituts für Hirnforschung an der Uni Bremen, Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth. Er führt die Gäste in die Persönlichkeit des Menschen ein und erklärt, wie Kommunikation funktioniert.

"Das Forum Intelligentes Bauen hat sich zu einem echten Erfolgsmodell entwickelt. Höhepunkt sind die spannenden Vorträge der hochkarätigen Redner, doch auch der Austausch mit vielen Angehörigen der Fertigbaubranche liefert reichlich Inspiration für das Geschäftsjahr", sagt BDF-Präsident Johannes Schwörer.

Mehr Informationen unter: Flutgraben 2, D-53604 Bad Honnef, Box 13 80, D-53383 Bad Honnef, Tel. +49 (0)22 24/93 77-0, Fax +49 (0)22 24/93 77-77, E-Mail: info@fertigbau.de, Internet: www.fertigbau.de

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauhofleiter*in, Karlsruhe  ansehen
Sachbearbeiter*in Übergreifende Planung, Ausgleich..., Kiel  ansehen
Architektin / Architekten oder Bauingenieurin /..., Bonn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen