Elektro-Gelenkteleskoparbeitsbühne

Für Einsatz in geschlossenen Räumen konzipiert

Genie Arbeitsbühnen und Aufzüge
Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören wahlweise nichtmarkierende Vollgummireifen und Multifunktionsreifen, lange Arbeitszyklen dank verbrauchsarmen Drehstrom-Antriebssystems, ein enger Wenderadius und die Verfahrbarkeit bei voller Arbeitshöhe. Foto: Genie

DELMENHORST (ABZ). - Genie hat sein Produktangebot um einen wichtigen Bestandteil erweitert: das Unternehmen stellte seine erste komplett neuentwickelte, kompakte und leichtgewichtige Elektro-Gelenkteleskoparbeitsbühne erstmalig in Deutschland vor. Die für Anwendungen in geschlossenen Räumen und Wartungsarbeiten im Freien konzipierte Arbeitsbühne Genie Z-33/18 eignet sich insbesondere für Einsätze auf empfindlichen Untergründen bei eingeschränktem Platzangebot.

Das vielseitige, neue Genie Teleskopgelenkarbeitsbühnen-Modell, das in Europa für die Bedürfnisse europäischer Kunden produziert wird, bringt gerade einmal 3640kg auf die Waage und verfügt über eine Bodenfreiheit von 15cm. Als ideale Maschine für Arbeiten auf empfindlichen Böden, z. B. in Flughafenterminals, Einkaufszentren und Veranstaltungssälen – sowie für Routine-Wartungsarbeiten im Freien– ist die neue Z-33/18 mit Leistungsmerkmalen ausgestattet, die ein effizientes Arbeiten bei beengten Platzverhältnissen ermöglichen. Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören wahlweise nichtmarkierende Vollgummireifen und Multifunktionsreifen, lange Arbeitszyklen dank verbrauchsarmen Drehstrom-Antriebssystems, ein enger Wenderadius, die Verfahrbarkeit bei voller Arbeitshöhe sowie die Vorteile des Genie FastMast Auslegersystems für beschleunigte Hub- und Senkzeiten zwischen Bodenniveau und maximaler Höhe.

"Dieses von Grund auf völlig neu konzipierte Modell bietet eine großartige Kombination aus geringem Gewicht, kompakten Abmessungen und übergreifender Höhe sowie leistungsstarken Fahrmotoren. Unsere Kunden brauchen vielseitig einsetzbare Arbeitsbühnen für schonendes Arbeiten innerhalb von Gebäuden, die sich jedoch genauso für allgemeine Wartungsarbeiten im Freien eignen", erklärt Carlo Forini, Director of Business Development & Product Management bei Terex AWP EMEAR. "Wenngleich für den europäischen Markt entwickelt, stellt dieses Produkt eine neue Generation der Genie Gelenkteleskoparbeitsbühnen dar, deren Leistungsmerkmale und Eigenschaften für Kunden rund um den Globus attraktiv sind."

Neben einem kurzen Radstand von 1,9m, der eine Steigfähigkeit von 30 % ermöglicht, bietet die Genie Z-33/18 Gelenkteleskoparbeitsbühne eine Arbeitshöhe von 12m, eine seitliche Reichweite von 5,57m und eine übergreifende Höhe von 4,28m. Die 76cm tiefe und 1,16m breite Plattform erlaubt 200kg Zuladung.

Für einen besonders einfachen Transport betragen die Abmessungen im eingefahrenen Zustand lediglich 1,50m in der Breite und 4,17m in der Länge. Die Fahrgeschwindigkeit der von 48 VDC/315-Ah-Akkus angetriebenen Arbeitsbühne liegt bei 6km/h.

Genie legt bekanntlich bei der Entwicklung seiner Produkte hohen Wert auf Wartungsfreundlichkeit. In dieser Hinsicht bildet auch die neue Maschine keine Ausnahme. Zusätzlich zu bequem erreichbaren Komponenten verfügt die neue Genie Z-33/18 Gelenkteleskoparbeitsbühne über Begrenzungsschalter, die zur Vermeidung von Beschädigungen geschützt innerhalb des Auslegers angebracht sind. Dank identischer Steuereinheiten in allen Genie Teleskop- und Gelenkteleskoparbeitsbühnen können die Techniker darüber hinaus ihr vorhandenes Know-how nutzen um Störungen schneller zu beheben und Wartungsarbeiten einfacher zu erledigen.

Um die neue Generation der Genie Produkte von den Vorgängermodellen auch äußerlich abzuheben, erhält die Z-33/18 zudem das neue Genie Produktdesign, das eine frische überarbeitete Optik mit verbesserter Ergonomie verbindet. Die neue Genie Gelenkteleskoparbeitsbühne Z-33/18 wird im gesamten Raum Europa, Naher Osten, Russland und Afrika (EMEAR) erhältlich sein. Die Verfügbarkeit für weitere Regionen ist für das erste Quartal 2015 vorgesehen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Arbeitsbühnen und Aufzüge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Genie bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen