Anzeige

Asymmetrisches Steildach saniert

Nachwuchs testet Clipholster

Gummersbach (ABZ). – Bei der Dachsanierung eines Architektenhauses aus den 70er Jahren an der Aggertalsperre testeten die Dachdeckerauszubildenden Niklas Becker und Max Panzke des Betriebes Bosbach die Montage der Sturmklammern mit dem Clipholster. Wassereintritt und unzureichende Energieeffizienz machten eine Sanierung des asymmetrischen Satteldachs des Einfamilienhauses...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel