Anzeige

Bandbreite an Baumaschinen und Services

Zeppelin präsentiert digitale Trends

Hauptattraktion auf der NordBau: Die Cat Kettenbagger der nächsten Generation mit zahlreichen, perfekt integrierten Assistenzsystemen ab Werk.

Garching (ABZ). – Digitalisierung wird auch 2018 wieder das Leit-Thema der kommenden NordBau – die Zeppelin Baumaschinen GmbH hat den Fokus ihres Messeauftritts darauf ausgerichtet, wenn sie sich auf dem Freigelände am Stand N130 der Hallenbetriebe Neumünster auf 2000 m² Fläche mit ihren Technologien präsentiert. Cat Baumaschinen sollen im Zuge der vernetzten Baustelle für mehr Effizienz und Kostensenkung sorgen, mit Hilfe von Daten aus dem Flottenmanagement oder aus einer Drohnenbefliegung. Doch nicht nur diese digitalen Tools will das Unternehmen den Messebesuchern vermitteln, sondern auch anhand integrierter Maschinensteuerungen zeigen, wie präzise und produktiv damit Arbeitsergebnisse auf der Baustelle erreicht werden.

Allen voran gilt die neue Generation von Cat Kettenbaggern in Form des 320 als Baumaschineninnovation des Jahres und soll Anziehungspunkt der NordBau werden, bieten die neuen Maschinen doch Assistenzsysteme wie Planierautomatik, 2D-Maschinensteuerungstechnik, Wägesystem und eine Begrenzung des Arbeits- und Schwenkbereichs serienmäßig und bestens integriert ab Werk. Dazu trägt eine konsequente Systemintegration von elektronischen Sensor- und Steuerungselementen und eine elektrohydraulische Joystick-Steuerung bei.

Seit 2017 führt Caterpillar mehrere Produktlinien für die verschiedensten Einsatzanforderungen im Programm, um stets ein Gerät zu bieten, das dem Kunden-Anforderungsprofil am nächsten kommt. Der ebenfalls auf der NordBau vorgestellte Cat Radlader 950GC ist dabei als praxisgerecht ausgestattetes Ladegerät für einfache bis mittelschwere Anwendungen konzipiert. Für Hightech und höchste Leistungs- und Effizienzanforderungen dagegen steht die Radlader-Ausführung Cat 966M XE mit leistungsverzweigtem, stufenlosem Getriebe.

Der Cat Radlader 950GC ist als praxisgerecht ausgestattetes Ladegerät für einfache bis mittelschwere Anwendungen konzipiert.

Geräte für die Landwirtschaft wie ein Cat Radlader 918M oder ein Cat Radlader 926M in der Agrarausführung, sowie Baumaschinen für den Erd- und Straßenbau in Form des Cat Dozers D6N LGP oder der Walze CB 14B markieren die Bandbreite an Baumaschinen, die den Kunden zur Verfügung steht. Weil Baustellen immer kleinteiliger und enger ausfallen, gewinnen Kompaktgeräte an Bedeutung. Auf diesen Trend reagiert Zeppelin und vergrößert sein Angebot ständig. Erstmals im Norden zu sehen ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Wacker Neuson in Form des ZM70 und ZM110 – zwei moderne und hochwertig ausgestattete Mobilbagger in der 6,5- und 10-t-Klasse in angesagter Kurzheck-Bauweise. Kleine Heckschwenkradien kennzeichnen auch zwei weitere Messeexponate, den Cat Mobilbagger M315F sowie den Minibagger Cat 303.5ECR oder das 900 kg Baumaschinen-Leichtgewicht, den Cat Mikrobagger 300.9D. Weil Einsätze nicht nur produktiver, sondern gleichzeitig auch sicherer werden sollen, wird außerdem das Mekra Lang Radar- und Kamerasystem vorgestellt, mit dem der Fahrer tote Winkel um die Baumaschine besser kontrollieren kann und vor Hindernissen und Personen gewarnt wird.

Neue Impulse in Sachen Effizienz und Wirtschaftlichkeit bietet Zeppelin Rental auch dieses Jahr auf der NordBau. Neben modernster Baumaschinentechnik, wie dem Cat 320, Cat 950 GC, Cat 966 M XE, Cat 918M oder Cat 926M, die auch in der Miete erhältlich sind, zeigt das Unternehmen einen Querschnitt seines breiten Mietprogramms. So sind u. a. Lösungen in den Bereichen Verdichten, Transportieren, Heben, Energieversorgung, Beleuchtung und Höhenzugang zu sehen. Im Azubi-Shop warten außerdem neue und gebrauchte Baugeräte und Werkzeuge zu attraktiven Preisen auf Kaufinteressierte. Und natürlich dürfen sich Besucher auch 2018 auf den längst zum Branchentreff gewordenen Biergarten freuen – eine optimale Plattform für den Austausch zu laufenden und neuen Projekten, Markttrends sowie Miet- und Kaufbedarf.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++132++111&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 35/2018.

Anzeige

Weitere Artikel