Anzeige

BGL-Konjunkturumfrage

Stimmung zeigt sich weiterhin positiv

Bad Honnef (ABZ). – Die gute Konjunktur im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hält auch im Frühjahr 2018 an. Dies geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) hervor. Rd. 98 % der befragten Unternehmen schätzen die Aussichten der Branche als positiv ein. Gleiches gilt auch für die aktuelle Auftragslage. Hier geben mehr als96 % der GaLaBau-Unternehmen an, dass die Auftragslage besser oder gleichbleibend gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist. BGL-Präsident Lutze von Wurmb sieht die Branche deshalb auch für die nächsten Jahre gut aufgestellt: "Die wirtschaftliche Lage der GaLaBau-Branche bewegt sich erfreulicherweise seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Die GaLaBau-Unternehmen agieren in den verschiedenen Geschäftsfeldern erfolgreich im Markt – das zeigt sich auch insbesondere an der hohen Nachfrage nach landschaftsgärtnerischen Dienstleistungen."

Ein Grund für die gute Stimmung innerhalb der Branche ist der hohe Auftragsbestand. So reichen die Aufträge in der Pflege durchschnittlich für ei-ne Vollbeschäftigung für die nächsten 14 Wochen. Im Bereich Neubau sind die Betriebe sogar für die nächsten 16 Wochen im Durchschnitt ausgelastet.

"Für die Betriebe bedeutet das ein hohes Maß an Planungssicherheit – das sich auch in den Einschätzungen zu den Zukunftsaussichten der Branche widerspiegelt", so von Wurmb. Demnach schätzen 19,21 % die aktuelle Lage mit "sehr gut" ein. Mit "gut" bewerten knapp 68 % die gegenwärtige Wirtschaftslage. "Befriedigend" geben 11,34 % der Befragten an.

Auch für die nächsten fünf Jahre gehen die Betriebe von einer positiven Wirtschaftsentwicklung aus und sehen entsprechend optimistisch in die Zukunft. Rd. 66 % der Befragten geben an, dass sie die Aussichten der Branche für die nächsten fünf Jahre mit sehr gut bzw. gut einschätzen. 30 % der Unternehmer schätzen die Zukunftsperspektiven als befriedigend ein. Damit hat sich die Einschätzung der Unternehmer zur wirtschaftlichen Zukunft der Branche mit knapp über 96 % gegenüber dem Vorjahr um mehr als 1 % verbessert.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=541++317&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 23/2018.

Anzeige

Weitere Artikel