Detaillösungen

Arbeitsgeräte einfach versetzen

Lastrup (ABZ). – Trotz der anhaltenden Corona-Krise erhalten Unternehmen der Bau- und Transportbranche auch weiterhin viele Aufträge. Gerade in solchen Zeiten ist es sinnvoll, den eigenen Fuhrpark aufzurüsten, um den Transport von Fahrzeugen und Baumaschinen zügig durchführen zu können.
Kommunaltechnik
Die hydraulisch kippbaren Anhänger der MH-AL-Serie zeichnen sich Böckmann zufolge durch eine hohe Flexibilität und besondere Stabilität aus. Foto: Böckmann

Die Maschinentransporter von Böckmann können hier Abhilfe schaffen. Durch zahlreiche Detaillösungen sind sie ideal auf den Transport von Fahrzeugen und Maschinen unterschiedlichster Größen ausgelegt. Die hydraulisch kippbaren Anhänger der MH-AL-Serie zeichnen sich Böckmann zufolge durch eine hohe Flexibilität und besondere Stabilität aus.

Mithilfe der 3-seitig abklapp- und herausnehmbaren Aluminium-Bordwände können die Anhänger von jeder Seite beladen werden. Die Niederflurbereifung sorge für einen idealen Auffahrwinkel, der das Beladen vereinfache, so das Unternehmen. Durch ihre Beschaffenheit sind die Anhänger nicht nur für den Transport von Kleinwagen oder schwereren Baumaschinen geeignet, sondern können auch Niederflurfahrzeuge transportieren. Erhältlich sind die Maschinentransporter mit einem Gesamtgewicht von entweder 3000 oder 3500 kg. Die Tragkraft variiert je nach Modell zwischen 1970 kg bis hin zu 2595 kg.

Das kleinste Modell der Serie besitzt Innenmaße von 4300 x 2080 mm, das größte Modell 5000 x 2080 mm. Alle Modelle besitzen eine Innenmaß Höhe von 200 mm und eine niedrige Ladehöhe von 630 mm. In der Standardausstattung sind die Modelle mit 200 mm hohen klappbaren Seitenwänden und einer klappbaren Stirnwand erhältlich. Außerdem verfügen sie über eine Auffahrrampe aus verzinktem Stahl-Lochblech und sind mit einem 13-poligen Stecker ausgestattet.

Der durchgehende Siebdruckboden, das hydraulische Sicherheits-Hebesystem und die in der Seitenblende montierten Zurrbügel erleichtern das Aufladen und Sichern von Fahrzeugen und Maschinen. Die herausnehmbaren Stahleckrungen ermöglichen auch das Verladen von breiteren Fahrzeugen, teilt das Unternehmen weiter mit. Neben den zahlreichen Detaillösungen der Standardausstattung gibt es für diese Modelle zahlreiches Zubehör, wie zum Beispiel die Radstoßdämpfer. Außerdem können anstatt der in der Seitenblende montierten Zurrbügel versenkte Zurrbügel oder Zurrösen gewählt werden, heißt es weiter. Auch 350 mm hohe Seitenwände oder ein Alu-Riffelblech Boden sind verfügbar. Weiterhin ist über das Zubehör eine mechanische Seilwinde mit Umlenkrolle für ein bequemes und sicheres Be- und Entladen erhältlich. Auch eine Plane- und Spriegel Konstruktion ist möglich.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen