Anzeige

„Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“

Hilti Deutschland erzielt 3. Platz

Die Gewinner des Great Place to Work Wettbewerbs.

Kaufering (ABZ). -  Die Hilti Deutschland AG darf sich mit einem 3. Platz beim Great Place to Work Wettbewerb erneut zu Deutschlands besten Arbeitgebern zählen. Mit einer Platzierung unter den „Top Drei“ beim Great Place to Work® Wettbewerb hat die Hilti Deutschland AG erneut ihre Attraktivität als Arbeitgeber unter Beweis gestellt. Der Auszeichnung voraus gegangen waren eine ausführliche Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine Bewertung der Personal- und Kulturarbeit der Hilti Deutschland AG im Vergleich zu anderen Unternehmen. Hilti konnte im Benchmark mit beeindruckenden Ergebnissen überzeugen. Dieser Erfolg ist nicht zufällig: Hilti investiert jährlich weltweit rund 25.000 Tage in Workshops zum Thema Unternehmenskultur. „Unternehmenskultur und das Klima am Arbeitsplatz haben einen hohen Stellenwert bei Hilti: Die Zufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeitenden trägt dazu bei, unsere Kunden täglich zu begeistern. Deshalb arbeiten wir ständig an Verbesserungen und bieten unter anderem flexible Arbeitsmodelle für verschiedene Bedürfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen an. Unser Ziel ist eine attraktive Arbeitsumgebung für alle unsere Mitarbeitenden zu bieten, die sich mit ihrer Zeit, ihrem Engagement und ihrem Wissen für den Erfolg unserer Kunden und unseres Unternehmens einsetzen“, kommentiert Armin Urabl, Head of Human Resources Central Europe, Hilti Deutschland AG. „Wir sind sehr stolz, dass wir zu den drei besten Arbeitgebern Deutschlands in unserer Kategorie zählen. Diese Auszeichnung bestätigt uns in unserer Überzeugung, dass unsere mitarbeiterorientierte Kultur, die von Stolz, Mut und Teamgeist geprägt ist, auf dem Arbeitsmarkt ein wichtiger Wettbewerbsvorteil für uns ist“ sagt Jochen Olbert, Head of Market Region Central Europe, Hilti Deutschland AG.

Die Hilti Deutschland AG darf sich in diesem Jahr bereits zum achten Mal über die Prämierung des deutschen Great Place to Work  Instituts freuen. Aufgrund des stetigen Wachstums mittlerweile in der Unternehmensgrößenklasse von 2.001 bis 5.000 Beschäftigten.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel