Durchgängige Digitalisierung mit 4PS Construct

4PS launcht erste deutsche Software-Version

Ulm (ABZ). – Die 4PS Bausoftware GmbH setzt ihre stetige Entwicklung im deutschen Markt fort. Die erste deutsche Version von 4PS Construct, der international erfolgreichen ERP-Software zu 100 Prozent für den Bau wurde fertiggestellt und steht jetzt für deutsche Bauunternehmen in der Cloud bereit, gibt das Unternehmen bekannt.
4PS Digitalisierung
Tobias Fenster, geschäftsführender Gesellschafter (v. l.), und Oliver Couvigny, geschäftsführender Gesellschafter, geben den Launch der Software 4PS Deutschland bekannt. Foto: 4PS

Seit mehr als 20 Jahren konzentriert sich 4PS eigenen Angaben zufolge auf die Entwicklung und Bereitstellung der wichtigsten Funktionen und Anwendungen für den Hochbau, Tiefbau und für die Installationsbranche. Die als reiner Service aus der Cloud angebotene Gesamtlösung 4PS Construct basiert im Kern auf der modernen und benutzerfreundlichen Plattform Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Bereits seit einigen Monaten arbeitet die 4PS Bausoftware GmbH den Verantwortlichen zufolge an der Entwicklung der ersten deutschen Version von 4PS Construct, welche die deutsche Lokalisierung mit der internationalen 4PS Construct Version zusammenbringt.

Bei der deutschen Version der Softwarelösung 4PS Construct werden spezifische Anforderungen im deutschen Markt, beispielsweise elektronisches Bankwesen, allgemeine länderspezifische Gesetzgebungen und Steuergesetze berücksichtigt und umgesetzt. Im Juli wurde die erste deutsche Version fertiggestellt, damit geht die 4PS Deutschland einen weiteren wichtigen Schritt, so das Unternehmen. Im Oktober wird die zweite Version folgen, mit dem Fokus auf weitere deutsche, bauspezifische Besonderheiten. "Wir werden", so Tobias Fenster, geschäftsführender Gesellschafter der 4PS Bausoftware GmbH "alle vier Monate eine neue Version herausbringen.

Mit dieser Geschwindigkeit bieten wir unseren Kunden eine stets aktuelle Software – sowohl technologisch als auch fachlich, damit sie auch in Zukunft ihre Vorreiterrolle in digitalen Prozessen behalten". Bauunternehmen stehen vor zahlreichen Herausforderungen sind Fachkräftemangel und immer umfangreichere Projekte, während gleichzeitig die Rohstoff- und Materialpreise steigen.

Einer der wichtigsten Schlüssel, um für die Marktentwicklung gerüstet zu sein, ist die Digitalisierung, betont Fenster. Sie sei der Schlüssel für notwendige Verbesserungen der Prozesse, der Transparenz, der Steuerung sowie der Kontrolle und letztlich der Qualität. "Deshalb verstehen wir uns bei 4PS auch mehr als Anbieter einer offenen und gleichzeitig umfassenden Digitalisierungsplattform – von der Projektentwicklung über die Projektrealisierung bis zur Wartung und Instandhaltung sowie weitergehenden Service – als reiner Anbieter einer ERP-Lösung für den Bau."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Betriebsleiter/Geschäftsführer Entsorgungszentrum..., Lehrte  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen