Anzeige

Elektrohydraulische Steuerungen an Kompaktladern eingeführt

Neue Technologie verbessert Kontrollierbarkeit

Turin/Italien (ABZ). – Auf der vergangenen bauma stellte Case seine neuen kompakten Radlader-Modelle mit elektrohydraulischer Steuerung vor. Mit mehr als 20 Sensoren und 20 elektrohydraulischen Antrieben an der Maschine verbessere diese neue Technologie die Kontrollierbarkeit der Maschine, biete verschiedene Betriebsmodi und ermögliche kombinierte Bewegungen.Die Fahrer könnten...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 21/2019.

Anzeige

Weitere Artikel