Enke

Neustart für die Außenkommunikation

Düsseldorf (ABZ). – Enke ist in Bewegung – und jetzt auch wieder im echten Leben. Während der herausfordernden Corona-Zeit hat der Flüssigkunststoff-Hersteller es eigenen Angaben zufolge geschafft, bei Kunden, Anwendern und Handelsvertretern präsent zu bleiben. Das dazu eingerichtete "Rote Studio" hatte und hat einen nicht zu unterschätzenden Anteil daran, heißt es seitens der Verantwortlichen.
Enke-Werk DACH+HOLZ International
Das umfangreiche Informationsangebot wird professionell betreut, verspricht der Hersteller. Damit das gelingt, werden nahezu alle Enke-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter des Innen- und Außendienstteams in Köln anwesend sein. Foto: Enke

Die Rücknahme der Kontaktbeschränkungen sowie die Wiederaufnahme des Ausstellungs- und Messebetriebs ist für Enke so etwas wie das Ende einer Safety-Car-Phase bei einem Autorennen – oder anders ausgedrückt: Die DACH+HOLZ in Köln markiert den Neustart der Enke-Außenkommunikation.

Neben zahlreichen Enke-Produkten, wie zum Beispiel den Flüssigkunststoffen Enkryl, Enkopur oder Enkolan, zählen auch die Enke-Fahrzeuge zu den Imageträgern des Unternehmens. Auf dem Messestand in Köln präsentiert die Firma alle Ausstellungsfahrzeuge – vom großen Truck bis zum Transit. Und auch das Enke-Tiny-House kann vor Ort besichtigt werden.

In und um die Enke-Flotte werden alle Produkte des Enke-Werks samt dazugehörender Verarbeitungs- und Präsentationsmuster ausgestellt. Flüssigkunststoffabdichtungen und Fußbodenbeschichtungen sind ebenso zu sehen wie zahlreiche Anschlussdetails an Durchdringungen oder aufgehende Bauteile wie etwa Wandanschlüsse. Abgerundet wird das Informationsangebot durch Live-Produktvorführungen.

Das umfangreiche Informationsangebot wird professionell betreut, verspricht der Hersteller. Damit das gelingt, werden nahezu alle Enke-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter des Innen- und Außendienstteams in Köln anwesend sein. "Persönlichkeit wird auf dieser DACH+HOLZ bei uns ganz groß geschrieben", betont Enke-Juniorfabrikant Max Kainzinger, der sich nach der zurückliegenden und messefreien Zeit gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des E-Teams auf persönliche Kontakte und Gespräche in Halle 6 am Stand 432 freut.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Landschaftsarchitekt/ Freiraumplaner (m/w/d), Düsseldorf, Monheim   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter DACH+HOLZ International bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Enke-Werk bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen