Anzeige

Estrichsortiment erweitert

Emissionsarm auf ganzer Linie

ULM (ABZ). - Zur Messe EPF 2014 in Feuchtwangen präsentierte Uzin kürzlich zwei Schnellzemente und zwei Dünnestriche, die das Estrichsortiment ab sofort durch besonders emissionsarme Produkte erweitern. Alle vier Produkte besitzen den Emicode EC 1 Plus bzw. Emicode EC 1 R Plus. Uzin trägt damit den eigenen Anspruch an nachhaltige Produkte auch im Bereich Estrich fort.

Der Neuaufbau tragender Untergründe im Renovierungsbereich stellt stetig wachsende Ansprüche an die eingesetzten Materialien und deren Leistungsfähigkeit. Mit den neuen Uzin Dünnestrichen sollen sich auch diese Herausforderungen meistern lassen.

Der Calciumsulfat-Dünnestrich Uzin SC 997 verschont Altuntergründe vor Spannungen aus der Tragschicht und dies, so der Hersteller, bei erstaunlich kurzen Trockenzeiten. Der von 3 bis 50 mm Schichtdicke einsetzbare zementäre Dünnestrich SC 995 besticht vor allem durch ein breites Einsatzspektrum. Seine kurzen Trocknungszeiten auch in hohen Schichtdicken sollen zudem lange Wartezeiten ersparen.

In Verbindung mit dem Uzin Turbolight-System soll er darüber hinaus helfen, neue wirtschaftliche Lösungen zu erschließen. Beide Dünnestriche eignen sich für dünnschichtige Heizungssysteme. Ihr Plus: Sie sind beide sehr emissionsarm und tragen den Emicode EC 1 R Plus bzw. Emicode EC 1 Plus. Neu im Uzin-Sortiment ist der schwundarme Schnellzement Uzin SC 970. Mit ihm sollen sich auch bei ungünstigen klimatischen Bedingungen früh aufheizbare Schnellzementestriche herstellen lassen, die hochformstabil sind. Bereits mit dem Mischungsverhältnis von 1:6 erreicht er nach Angaben des Herstellers die Festigkeitsklasse CT-C30-F5. Vor allem bei Großprojekten soll er sich bewähren.

Daneben steht der Klassiker Uzin SC 980 (ehemals Uzin NC 198). Der Schnellzement ist laut Hersteller die flexible Lösung für schwundarme, hochbelastbare Schnellzement-Estrichkonstruktionen. Schnell belastbar, praktisch verformungsfrei und mit den Mischungsverhältnissen von 1:4 bis 1:6 soll er für alle Arten von Bodenbelägen den perfekten Untergrund bieten. Sowohl Uzin SC 980 als auch SC 970 tragen den Emicode EC 1 R Plus.

Neben diesen Produktneuheiten zeigte Uzin seinen Pumptruck, der auf dem Außengelände seine Leistungsfähigkeit bewies. Seit 2012 auf Großbaustellen im Einsatz, schafft er laut Hersteller locker 15 t in vier Stunden, sodass sich große Flächen schnell, hochwertig und kostengünstig umsetzen lassen. Für den Pumptruck verfügbare Produkte sind Uzin NC 170 für Feinspachtelungen und Uzin NC 195 für Grobspachtelungen.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel