Anzeige

Geschäftserwartungen im Mittelstand

Sonstiges
Grafik/Text: imu-Infografik

Zu einem Rekordjahr für das deutsche Bauhauptgewerbe entwickelt sich 2016 immer mehr. Seit März hält sich das Geschäftsklima auf dem Rekordwert von +10 Saldenpunkten. Grund ist eine auch im Juni anhaltende Verbesserung der Geschäftslage, die nun ebenfalls rekordverdächtig ist. Und: Der Auftragsbestand, der bereits im Mai auf einen neuen gesamtdeutschen Höchstwert geklettert war, verbesserte sich im Juni nochmals und beträgt jetzt 3,5 Monate im Durchschnitt.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 26/2016.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel