HeidelbergCement regelt Nachfolge

Heidelberg (dpa). – Der Baustoffkonzern HeidelbergCement regelt die Nachfolge von Unternehmenschef Bernd Scheifele. Ende Januar 2020 werde der derzeit stellvertretende Unternehmenschef Dominik von Achten den Chefsessel von Scheifele übernehmen, teilte die im Dax notierte Gesellschaft in Heidelberg mit. Der Vertrag von von Achten läuft bis Ende Januar 2025. Zudem verlängerte das Kontrollgremium auch den Vertrag von Finanzchef Lorenz Näger bis Ende Mai 2022, der nach dem Ausscheiden von Scheifele stellvertretender Vorstandsvorsitzender werden soll. Nach einer Abkühlphase von zwei Jahren soll Scheifele 2022 in den Aufsichtsrat von HeidelbergCement gewählt werden, wo er dann den Vorsitz übernehmen soll.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Straßenwärterinnen / Straßenwärter (w/m/d) , Unna   ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen