Anzeige

Im Winter warm, im Sommer frisch

Ganzjährig angenehmes Raumklima

Unika-Kalksandsteine sorgen auch bei sommerlichen Temperaturen für ein angenehmes und gesundes Raumklima, verspricht der Hersteller.

Rodgau ABZ). – Für die einen ist es eine Wohltat, für die anderen eine Herausforderung: sommerliche Wärme. Keine Frage, Menschen lieben die Sonne. Aber nicht jeder mag hohe Temperaturen, schon gar nicht in den eigenen vier Wänden. Da kann es gerade in der Sommerzeit schnell heiß werden. Wirksames Mittel dagegen ist unter anderem eine gute Wärmedämmung.

Räume, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, heizen sich im Sommer besonders schnell auf. Das gilt vor allem für Räume mit großen süd- bis westorientierten Fenstern ohne Verschattung und mit nur geringen Speichermassen. Prinzipiell sollten Räume mit großzügiger Verglasung deshalb einen effektiven außenliegenden Sonnenschutz erhalten. Kommen die Sonnenstrahlen nämlich erst gar nicht in die Räume, können diese sich auch nicht so schnell aufheizen.

Für einen wirksamen sommerlichen Wärmeschutz sind aber noch eine ganze Reihe anderer Faktoren relevant. Neben der Wärmedämmung zählen dazu auch Größe, Orientierung und Neigung von Fensterflächen, der g-Wert der Verglasung, das Lüftungsverhalten und natürlich die Sonneneinstrahlung und das Außenklima. Nicht zuletzt spielt die Wärmespeicherfähigkeit der Außen- und Innenwände eine wesentliche Rolle. Die meisten dieser Faktoren kann man schon bei der Planung eines Gebäudes berücksichtigen, um auch im Sommer für eine angenehmes Klima im Haus zu sorgen.

Massive Baustoffe wie Unika-Kalksandstein verfügen über eine hohe Speicherfähigkeit und haben laut Hersteller so deutlich Einfluss auf angenehme Zimmertemperaturen. Außenwände aus Unika-Kalksandstein minderten die Aufheizung von Räumen fühlbar ab, indem sie sich langsam "erwärmten", also der Raumluft Wärme entzögen. Deshalb heizten Gebäude in massiver Bauweise erheblich weniger auf als vergleichbare Bauten in leichterer Bauweise, erklärt Unika. Innenwände aus Kalksandstein unterstützten diesen Effekt zusätzlich. Umgekehrt seien Außenwände mit innenliegender Wärmedämmung oder Trockenbauwände aufgrund ihrer niedrigen Masse für die Zwischenspeicherung von Temperaturspitzen ungeeignet.

Eine verlässliche Basis für angenehmes und gesundes Raumklima auch bei sommerlichen Temperaturen bieten Herstellerangaben zufolge Unika-Kalksandsteine der Rohdichteklassen ? 1,8. Diese verfügen über eine wirksame Speicherfähigkeit und sind frei von schädlichen Emissionen. Sie werden aus den natürlichen Rohstoffen Kalk, Sand und Wasser ressourcenschonend hergestellt. Und das nahezu in jeder Region Deutschlands. Die Nutzung der Speicherfähigkeit von Außen- und Innenwänden durch eine Bauweise aus massiven Mauerwerksbaustoffen ist eine einfache, dauerhafte und kostengünstige Lösung. Zugleich ist die Entscheidung für nachhaltige Kalksandsteinprodukte aus der Region immer auch eine Entscheidung für eine geringere Umweltbelastung.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel