In Modulbauweise

Neues Bürogebäude am Flughafen entstanden

Cadolto Mobile Raumsysteme
Ein besonderes Highlight ist der Sonnenschutz in Tragflächenform an der vorgehängten Trespa-Fassade. Foto: Cadolto

München (ABZ). – Cadolto hat ein neues Gebäude in Modulbauweise an die Flughafen München GmbH schlüsselfertig übergeben. Das Unternehmen erhielt den Auftrag, ein neues Verwaltungsgebäude für ca. 240 Mitarbeiter zu errichten. Das neue Modulgebäude an der Nordallee bietet den Mitarbeitern auf 6840 m² Platz für Büroräume, Besprechungs- und Konferenz- sowie Pausen- und Sanitärräume. Bei dem neuen Verwaltungsgebäude handelt es sich um ein dreigeschossiges, U-förmiges Gebäude mit einer Länge von 65 m, einer Breite von 60 m und einer Höhe von 12 m. Ein besonderes Highlight ist der Sonnenschutz in Tragflächenform an der vorgehängten Trespa-Fassade.

Das Erdgeschoss wird optisch mit einer Pfosten-Riegel-Fassade abgesetzt. Direkt nach der Auftragsvergabe erfolgte der Beginn der Ausführungsplanung. Mit dem Spatenstich begannen die Arbeiten am Fundament, während zeitgleich in Cadolzburg die ersten Raumzellen gefertigt wurden. Die Montage der insgesamt 106 Modulen erfolgte in drei Bauabschnitten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Bergbauingenieur (m/w/d) / Rohstoffingenieur..., Hildesheim   ansehen
INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen