Anzeige

In NRW: günstiger Wohnraum nötig

DÜSSELDORF (ABZ). - Die Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in NRW stellen die Politik nach Ansicht von Wohnungs- und Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) vor neue Aufgaben: "In den weiter wachsenden Ballungsräumen müssen wir für bedarfsgerechten und bezahlbaren Wohnraum sorgen", sagte der Minister der "Rheinischen Post". Er fügte hinzu: "Dort, wo die Bevölkerung weniger wird, müssen wir Versorgungsstrukturen und Erreichbarkeit aufrecht erhalten." Mit der Städte- und Wohnungsbauförderung, aber auch mit der Entwicklung neuer Mobilitätsangebote wie den Bürgerbussen sei das Land "für die Zukunft gut aufgestellt".

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=307++362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel